1. Bundesliga Latein gastiert in Bochum – Spannung bis zum Schluss

Verfasst am 28. Februar 2016 von Volker Hey.

Auch beim vierten Turnier der 1. Bundesliga der Lateinformationen setzte das A-Team des Grün-Gold Club aus Bremen seine Siegesserie mit allen möglichen Bestnoten fort. Das A-Team der Formationsgemeinschaft Aachen-Düsseldorf, ertanzte sich Silber. Die FG des TTC Rot-Weiss-Silber Bochum/TSZ Velbert konnte den Zweitplatzierten der Ligatabelle, das B-Team aus Bremen, hinter sich lassen und wurde Dritter. Auf Rang Fünf im Großen Finale landete erneut die A – Mannschaft des TSK im TSV Buchholz von 1908.
Das Kleine Finale gewann der TSC Walsrode und liegt nun punktgleich (26 Punkte), mit dem A-Team des 1.TC Ludwigsburg, das Siebter wurde.Der achte Platz ging an das Team des Gastgebers, den Ruhr-Casino des VfL Bochum.

Foto: Katrin vonButtlar

1. Grün-Gold-Club Bremen A, 1111111
2. FG TSZ Aachen/TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A, 3225235
3. FG TTC Rot-Weiss-Silber Bochum/TSZ Velbert A, 2342343
4. Grün-Gold-Club Bremen B, 4433422
5. TSK im TSV Buchholz von 1908 A, 5554554
– – – – –
6. TSC Walsrode A, 8866676
7. 1. TC Ludwigsburg A, 6677767
8. Ruhr-Casino des VfL Bochum A, 7788888