1. Turnier Regionalliga West Latein

Verfasst am 9. Februar 2015 von Volker Hey.

Heimturnier mit Heimsieg

Das Auftaktturnier der diesjährigen Regionalliga West Latein fand in der Rundsporthalle in Bochum statt. Entgegen allen Erwartungen musste bei den diesjährigen 10 Teams keine Zwischenrunde ausgetragen werden. Allerdings wird diese Saison besonders spannend und umkämpft, denn ganze 4 Teams steigen dieses Jahr in die Oberliga ab.
Im großen Finale konnte sich das B-Team des Gastgebers Ruhr-Casino Bochum vor heimischem Publikum eindeutig als Sieger absetzen. Für die weiteren Teams im großen Finale waren die Wertungen dagegen bunt gemischt. Es folgte zwischen dem A-Teams des 1. TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 und des 1. TSC Emsdetten “young and old“ ein Kampf um Platz zwei, bei dem sich letztendlich dann aber Bocholt A durchsetzte. Auf Rang 4 konnte sich das A-Team des Ruhr-Tanzclub Witten tanzen, auf Rang 5 folgte das A-Team des TTC Rot-Weiss-Silber Bochum. Das A-Team des TSK Schwarz Gold Oberhausen belegte den 6. Platz, gefolgt von dem B-Team der FG TSZ Aachen/TD Rot-Weiß Düsseldorf auf Platz 7.

Im kleinen Finale konnte sich das B-Team der FG TSZ Velbert / TC Seidenstadt Krefeld auf den 8. Platz, knapp vor das A-Team des TSC Borken Rot Weiß (9. Platz), tanzen. Das A-Team des Schwarz-Gelb Aachen belegte eindeutig den 10. Platz.

Text und Foto: Katrin von Buttlar

Ruhr-Casino d. VfL Bochum B 11112
TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 A 32341
1. TSC Emsdetten “young & old“ A 23273
Ruhr-Tanzclub Witten A 45434
TTC Rot-Weiss-Silber Bochum A 54625
TSK Schwarz Gold Oberhausen A 67556
FG TSZ Aachen/TD Rot-Weiß Düsseldorf B 76767

FG TSZ Velbert / TC Seidenstadt Krefeld B 99888
TSC Borken Rot Weiß A 88999
TSC Schwarz-Gelb Aachen A 10 10 10 10 10