2. Aufeinandertreffen der 2. Bundesliga Latein in Buchholz

Verfasst am 18. Januar 2015 von Volker Hey.

Auch beim zweiten Aufeinandertreffen der 2. Bundesliga der Lateinformationen hatte das Team vom TSK im TSV Buchholz die Nase vorn. Mit vier von fünf möglichen Einsen holte sich das Team vom Trainerteam Franziska Becker und Michael Maas den Turniersieg. Bundesligaaufsteiger Walsrode erreichte erneut den Silberrang vor dem Lateinteam von der Residenz Ludwigsburg. Den größten Sprung nach vorne schaffte das A-Team der TSG Bremerhaven, die von Rang 7 beim Auftaktturnier auf Platz Vier gewertet wurden. Fünfter wurde der TTH Dorsten.

In der Platzierungsrunde (kleines Finale) setzte sich das 1. Latin Team Kiel A durch und wurde Sechster vor dem TSC Rot-Gold Casino Nürnberg. Achter wurde das Dance Sport Team Cologne A.

Quelle: formationen.de

1. TSK im TSV Buchholz von 1908 A 2 1 1 1 1
2. TSC Walsrode A 1 2 2 3 2
3. TSC Residenz Ludwigsburg A 3 3 3 2 4
4. TSG Bremerhaven A 5 4 4 4 3
5. TTH Dorsten A 4 5 5 5 5
—–
6. 1. Latin Team Kiel A 6 7 7 6 6
7. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg A 7 6 6 8 7
8. Dance Sport Team Cologne A 8 8 8 7 8