2. Bundesliga Formationen Latein

Verfasst am 1. Februar 2015 von Volker Hey.

Am 31.01. fand in der Ludwigsburger Rundsporthalle das dritte Formationsturnier der 2. Bundesliga Latein statt. Schon in der Vorrunde zeigte der Buchholzer TSK von allen Teams die beste Leistung und setzte sich deutlich von den anderen sieben Mannschaften ab. Und auch im Finale überzeugten sie die Wertungsrichter und wurden mit dem ersten Platz belohnt.

Der Gastgeber – der TSC Residenz Ludwigsburg – nutze den Heimvorteil für sich und freute sich über den zweiten Platz. Aufsteiger TSC Walsrode musste sich mit dem dritten Platz zufrieden geben. Klar auf dem vierten Platz tanzte der TTH Dorsten vor der TSG Bremerhaven.

Überraschend ging das Dance Sport Team Cologne A-Team dieses Mal nicht wie bei den ersten beiden Turnieren mit „The Final Countdown“ sondern mit dem Thema „Siamo Noi“ der letzten Saison an den Start. Obwohl sie sicherer und sauberer tanzten, reichte es wieder nur für das kleine Finale. Hier setze sich das 1. Latin Team Kiel vor den Mannschaften aus Köln und Nürnberg durch.

Quelle: formationen.de

1. TSK im TSV Buchholz 1908 A-Team 11111
2. TSC Residenz Ludwigsburg 32222
3. TSC Walrsorde A-Team 23333
4. TTH Dorsten A-Team 44444
5. TSG Bremerhaven A-Team 55555
—–
6. 1. Latin Team Kiel A-Team 68667
7. Dance Sport Team Cologne A-Team 77778
8. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg 86886