Monats-Archiv: März 2015

Internationaler Erfolg für Oliver Wöstenfeld und Martina Bruhns

Verfasst am 29. März 2015 von Volker Hey.

In der rumänischen Hauptstadt Bukarest fanden an diesem Wochenende die DanceMasters statt. Oliver Wöstenfeld und Martina Bruhns vom Bielefelder TC Metropol nahmen die Gelegenheit wahr sich mit anderen Senioren I Standardpaaren zu messen. Eingebettet in die Abendveranstaltung gingen 15 Paare in dieser Klasse an den Start. Oliver und Martina mussten bei der Siegerehrung nur einem Paar den Vortritt lassen und belegten einen klaren zweiten Platz. Weiterlesen

Arabesque erneut auf Platz Zwei

Verfasst am von Volker Hey.

JMD

1. Bundesliga Jazz- und Modern Dance

Beim zweiten Turnier der 1.Bundesliga Jazz- und Modern Dance, das in Schermbeck stattfand, konnte „autres choses“, aus Saarlouis überzeugen und sich wieder den ersten Platz sichern. „Arabesque“, das Team der TSA des ASV Wuppertal erreichte erneut Platz Zwei. Bronze ertanzten sich „the Face“ aus Berlin, vor den „J.E.T. ’s “ aus Goslar und den „Dancing Rebels“ aus Schermbeck. Um einen Platz verbesseren konnte sich das Team „Art of Jazz“ der TSG Bremerhaven, das erstmals im Großen Finale stand und Rang Sechs erreichte. Weiterlesen

Deutschlandpokal Senioren IV

Verfasst am von Volker Hey.

Geschachtelt mit den Kombinationstänzern traten die Paare der Senioren IV um den Deutschlandcup an. Auch hier geht ein langer Tag zu Ende. Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Frank Pöhlau, den „Chef“ des ausrichtenden TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, führte Turnierleiter Rudolf Meindl die 51 angetretenen Paare durch das Turnier.
Durch vier Runden mussten die Finalisten gehen, um den Deutschlandcupgewinner der Senioren IV zu finden. Weiterlesen

Dennis Pieske/Tanja Pieske-Hermsdorf im Finale der Senioren I, Achim Hobl/Kerstin Hahn im Finale der Senioren II

Bei strahlendem Sonnenschein bot das Clubheim des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg alles, was das Tänzerherz begehrte – nicht zuletzt Spannung bis zum Ende. Ein langer Tag im Vereinsheim des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg ging um 23:15 Uhr für die 32 Paare des Kombinationsturniers mit der Siegerehrung zu Ende. In zwei  sehr unterschiedlichen Finals starteten Dirk und Fabienne Regitz (TSA der TSG 1862 Weinheim) eine erfolgreiche Aufholjagd und fingen Gergeley Darabos/Jeanette Dittrich (btc Grün-Gold der Turngemeinde Berlin) ganz knapp ab. Die eindeutigen Sieger des Standardfinals gewannen die Bronzemedaille.

Quelle: DTV Weiterlesen

Durch die kurzfristige Übernahme vom Ruhr-Casino Bochum fand dieses Turnier nicht auf Parkett statt. Im Norden sehr üblich, doch hier im Westen eher selten gesehen, tat diese Tatsache der guten Stimmung keinen Abbruch. Klarer Sieger wurde, wie schon auf den Turnieren zuvor, das A-Team des Grün-Gold TTC Herford. Der zweite Platz ging erneut an das A-Team des UTC Münster, vor dem C-Team des Ruhr-Casino Bochum. Das B-Team des Dance Sport Team Cologne erreichte den Vierten Rang. Weiterlesen

Regionalliga West Latein gastiert in Witten

Das B-Team des Ruhr-Casino Bochum konnte alle Wertungsrichter überzeugen und sah alle Bestnoten. Über den zweiten Platz freute sich erneut das A-Team des TSA des TSV Bocholt. Das A-Team des Ruhr-Tanzclub Witten konnte den dritten Platz von letztem Turnier bestätigen. Einen großen Sprung nach Vorn gelang dem A-Team des 1. TSC Emsdetten ‘young & old’, das bei diesem Turnier Platz Vier erreichte. Den fünften Platz ertanzte sich das A-Team des TTC Rot-Weiß-Silber Bochum, vor dem A-Team des TSK Schwarz-Gold Oberhausen. Weiterlesen

Bundes-WR-Erhalt Formation am 20.06

Verfasst am 24. März 2015 von Volker Hey.

Der Bundes-WR-Erhalt Formation am 20.06. in Bochum muss an einem anderen Ort stattfinden.

Am 19. und 20.06. wird ein „Open Air“ Konzert von Herbert Grönemeyer direkt neben unserem Veranstaltungsort stattfinden. Es wird keine Möglichkeit geben, zu unserem Veranstaltungsort zu kommen. Hotelzimmer sind im Umkreis von 50 km nicht mehr zu buchen. Wir sind bemüht, am gleichen Wochenende einen anderen Veranstaltungsort zu finden. Wir informieren Sie schnellstmöglich.

Weiterlesen

DM S-Latein: Rennen eröffnet – und der TNW rennt ganz vorne mit

Verfasst am 22. März 2015 von Volker Hey.

In einer nahezu ausverkauften RWE Sporthalle in Mülheim an der Ruhr stellten sich 59 Kontrahenten, darunter zehn TNW-Paare, dem Rennen um den vakanten Titel „Deutscher Meister Hauptgruppe S-Latein“. Besondere Spannung versprach diese Meisterschaft nicht nur durch die Vakanz des Titels, sondern auch da das amtierende Meisterpaar in jeweils neuer Konstellation auf die Fläche zurückkehrte. Durch die geschlossene Wertung blieb diese Spannung tatsächlich bis zur letzten Sekunde erhalten – auch weil sich alle Paare in Top-Form präsentierten. Unbändige Freude kam dann in der gesamten TNW-Gefolgschaft um Artur Balandin und Anna Salita auf, als nach einem wahrhaftigen Final-Krimi der vierte Platz für sie verkündet wurde.

Weiterlesen

LM Senioren II A und S – Hattrick für Ketturkats

Verfasst am von Renate Spantig.

Die Landesmeisterschaften der Senioren II A und S fanden in den Räumen der VTG Grün-Gold Recklinghausen statt.

28 Paare, gingen an den Start und nach einer ersten Zwischenrunde mit 18 und einem Semifinale mit elf Paaren (Kreuzgleichheit von Platz 12-15) erreichten sechs Paare das Finale. Weiterlesen

Florian und Maria auf getrennten Wegen

Verfasst am 20. März 2015 von Thorben Heks.

Florian Schell und Maria Sedin (TD Düsseldorf Rot-Weiß) werden in Zukunft nicht mehr zusammen tanzen. Maria ist auf Partnersuche und Florian wird sich zunächst auf seine schulische Laufbahn konzentrieren. Beide bedanken sich bei ihrem Club, ihren Trainern, ihren Eltern, dem TNW und dem DTV für deren Unterstützung. Beide waren im D3-Latein, als auch D3-Standardkader des TNW, sowie im Jugend Standard Kader DTV.

Weiterlesen

DM S-Latein im Livestream von multibc

Verfasst am 17. März 2015 von Volker Hey.

Kommenden Samstagabend tanzen Deutschlands beste Paare in den Lateinamerikanischen Tänzen um den Titel des Deutschen Meisters. Wer nicht live in Mülheim an der Ruhr dabei sein kann, hat dennoch die Möglichkeit, das Geschehen quasi live zu verfolgen. Das geht mit Unterstützung von multibc, dem Livestreamanbieter des DTV. Sendebeginn ist um 15:30 Uhr, das Streaming kostet 5 Euro. Der Zugang ist direkt über die Seite online zu erwerben: http://multibc.tv/DTV.

Weiterlesen

Informationen zum Verbandstag 2015

Verfasst am von Volker Hey.

Mit dieser Info veröffentlichen wir die Vertretungsvollmacht für den 59. ordentlichen Verbandstag 2015, der am 26. April 2015 in Düsseldorf stattfindet, mit der Bitte, diese ausgefüllt am Verbandstag vorzulegen. Bitte senden Sie die Vollmachten nicht an die TNW Geschäftsstelle zurück. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, diesen Termin wahrzunehmen, können Sie Ihr Stimmpotential einem anderen TNW-Mitglied oder einer anderen stimmberechtigten Person übertragen. Bitte beachten Sie, dass nie mehr als drei Clubs von einem Teilnehmer insgesamt vertreten werden können.

Weiterlesen

Ruhr-Casino zum 3. Mal Sieger, einige Überraschungen im Mittelfeld

Verfasst am 16. März 2015 von Volker Hey.

Gestern gingen in Bochum aufgrund eines Trauerfalls im B-Team der FG TSZ Velbert / TC Seidenstadt Krefeld, das deshalb auf einen Start verzichtete, nur 9 Teams an den Start. Klarer Sieger des Turniers wurde, wie schon bei den Turnieren zuvor, das B-Team des Ruhr-Casino Bochum. Die Mannschaft des TSV Bocholt ertanzte sich Silber. Danach war keine Wertung wie bei den beiden vorherigenTurnieren.
Über Rang Drei freute sich das A-Team des Ruhr-Tanzclub Witten. Das A-Team des TTC Rot-Weiß-Silber Bochum konnte sich, obwohl es nur mit 7 Paaren an den Start ging, um einen Rang auf den vierten Platz verbessern. Weiterlesen

Im zweiten Turnier der Oberliga II konnte sich das Team des Grün-Gold TTC Herford A erneut souverän durchsetzen und mit vier von fünf Bestnoten den zweiten Sieg in der noch jungen Saison ertanzen. Das A-Team des UTC Münster erreichte Platz Zwei, vor dem C-Team des Ruhr-Casino d. VfL Bochum, das den Bronzerang erreichte.PDen viertenRang im Großen Finale sicherte sich das B-Team des Dance Sport Team Cologne. Weiterlesen

Halbzeit in der Oberliga West I

Verfasst am von Volker Hey.

Auch beim dritten Turnier der Oberliga West I wußte das A-Team des TSC Brühl im BTV 1879 zu überzeugen und ertanzte sich den ersten Platz. Die Mannschaft der TSG Blau-Weiss Hilden wurde erneut Zweite, vor dem dem B-Team der TSG Quirinus Neuss. Den vierten Platz im Großen Finale erreichte das A-Team des Grafschafter TSC Moers. Weiterlesen