Monats-Archiv: Mai 2018

DSE Europa Grand Prix für Kinder und Junioren

Verfasst am 29. Mai 2018 von Volker Hey.

Zum wiederholten Mal richtete “Dance Sport Europe“ den Europa Grand Prix für Kinder und Junioren aus. Nach 2016 in Bratislava / Slowakei und 2017 in Brno / Tschechien war in diesem Jahr Krefeld die gastgebende Stadt des Turniers. Nach der offiziellen Eröffnungszeremonie gingen insgesamt 60 Nachwuchspaare aus dem In- und Ausland an den Start.

Weiterlesen

Im Anschluss an die Siegerehrung der DM PD Showdance Standard gaben Sascha Wakup und Dr. Ann-Katrin Bechthold aus Essen ihren Rücktritt vom aktiven Tanzsport bekannt. Nach elf gemeinsamen Jahren, in denen sie zunächst als Amateure und später als Professionals an den Start gingen, blicken sie auf eine erfolgreiche Bilanz zurück. Die sechsfachen Deutschen Meister und Finalisten von Weltmeisterschaften in der Professional Division verabschiedeten sich in dem festlich geschmückten Seidenweberhaus in Krefeld von ihrem Publikum. Mit einer emotionalen Rede bedankten sie sich für die Unterstützung während ihrer Tanzsportkarriere beim Präsidium des DTVs, dem Direktorium der DTV-PD, dem Präsidium der TNWs, bei ihren Trainern/-innen, ihren Familien und den Unterstützern, die sie über Jahre begleitet haben. Beide werden dem Tanzsport aber in ihrer Eigenschaft als Wertungsrichter und Trainer eng verbunden bleiben.

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaften PD Showdance

Verfasst am von Volker Hey.

Valentin und Renata Lusin ertanzen sich Silber bei der DM PD Showdance Standard

Sechs Professional Paare waren nach Krefeld gereist, um die Deutschen Meister im Showdance in der Standarddisziplin zu ermitteln. In Kombination mit einem Grand Prix Turnier, das Simone Segatori/Annette Sudol aus Stuttgart mit allen möglichen 35 Einsen gewannen, überzeugten Sie auch mit Ihrer neuen Kür “Listen“ die Jury und gewannen mit 42,482 Punkten die Deutsche Meisterschaft. Mit “Spirit of Life“ erreichten Valentin und Renata Lusin aus Düsseldorf mit 41,482 Punkten Platz Zwei und freuten sich über die Silbermedaille. Bronze ertanzten sich Sascha Wakup/Dr. Ann-Katrin Bechthold aus Essen, die im Anschluss an die Siegerehrung ihren Rücktritt bekanntgaben.

Weiterlesen

31 Paare von 39 gemeldeten gingen beim Ranglistenturnier der Senioren I Standard in Göttingen an den Start. Sechs Paare aus fünf Landesverbänden erreichten nach der zweiten Zwischenrunde die Endrunde. Mit einem fünften Platz im Langsamen Walzer und Platz Sechs in den weiteren Tänzen ertanzten sich Marc Bieler/Sandra Mösch (Step by Step Oberhausen) in der Gesamtwertung den sechsten Platz. Markus und Monika Scheffler aus Münster erreichten im Semifinale einen geteilten 10./11. Platz.

Weiterlesen

Die Tanzsportabteilung der TSV Glinde von 1930 war Gastgeber des dritten Standard Ranglistenturniers der Senioren III. 82 Paare gingen bei warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein an den Start. Mit allen 35 möglichen Einsen entschieden die WM-Dritten, Bernd Farwick/Petra Voosholz, vom Ems-Casino Blau-Gold Greven das Turnier souverän für sich. Zwei weitere Paare des TNWs schafften es in die Runde der besten 24 Paare: Günter und Annette Enk vom TC Royal Oberhausen erreichten in der 2.Zwischenrunde Platz 13 und verpassten denkbar knapp den Einzug ins Semifinale. Alexander und Anne-Gabriele Beaumont (TSK Sankt Augustin) erreichten in dieser Runde den geteilten 19./20. Rang.

Weiterlesen

Erfolge aus Paris

Verfasst am von Volker Hey.

55 Paare gingen bei den Paris Open im Stade Pierre-de-Coubertin zum World Open Turnier in der Lateindisziplin an den Start. Nach vier Runden standen die Finalpaare aus sechs Nationen fest. Mit fünf dritten Plätzen in allen Tänzen freuten sich Artur Balandin/Anna Salita (T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum) über die Bronzemedaille.

Weiterlesen

Das Clubheim des TTC Rot-Gold Köln war zu den Landesmeisterschaften Hauptgruppe D-A Standard, die erstmals in einer Veranstaltung stattfanden, gut gefüllt. Turnierleiter Patric Paaß führte locker und termingerecht bei schönstem Sommerwetter durch die Klassen, bei denen die verschiedenen Fanblocks für Stimmung sorgten. Die Siegerpaare und viele Platzierte freuten sich zu Recht über ihre Aufstiege, in der A-Klasse feierten Egor Ionel/Rita Schumichin als wohl jüngstes Paar ihre neue S-Klassen-Zugehörigkeit.

Ergebnisse:

Weiterlesen

Anmeldung für den JMD Breitensportpokal 2018 nun möglich

Verfasst am 24. Mai 2018 von Klaus Berns.

JMD

Die JMD-Liga-Saison 2018 ist schon fast vorbei, da geht es im Breitensport gerade los. Mit folgendem Anmeldeformular ist ab jetzt die schriftliche Meldung zu den drei Breitensporturnieren der Pokalserie 2018 möglich. Bitte nehmen Sie alle weiteren Infos aus dem Formular und den Regularien.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen.

Weiterlesen

Der Zeitplan für die Landesmeisterschaften der Hauptgruppen D bis A Standard im TTC Rot-Gold Köln ist erstellt worden – hier die Startzeiten:

Weiterlesen

Dumitru Doga und Sarah Ertmer gehen getrennte Wege

Nach 10 gemeinsamen Jahren beenden Dumitru Doga und Sarah Ertmer ihre gemeinsame tänzerische Laufbahn. Im folgenden Brief gaben sie ihre Trennung bekannt:

es fällt uns unheimlich schwer bekannt zu geben, dass wir, Dumitru Doga und Sarah Ertmer von nun an getrennte Wege gehen werden. Diese Entscheidung ist uns beiden nicht leichtgefallen. Doch aus persönlichen Gründen haben wir uns auf freundschaftlicher Basis dazu entschlossen, unsere Partnerschaft zu beenden. Weiterlesen

Standardkombi 2018

Verfasst am 20. Mai 2018 von Heidrun Dobeleit.

Der nächste Kombilehrgang für Trainer, Wertungsrichter und Paare findet am 2. und 3. Juni im Bostonclub in Düsseldorf statt.

Es sind wieder hochkarätige und erfahrene Referenten vor Ort:  Sven Traut, Oliver Kästle, Mark Schulze-Altmann und Petra Matschullat-Horn. Leider muss die Gastlecture in diesem Jahr kurzfristig ausfallen, da die Referentin erkrankt ist. Glücklicherweise haben sich unsere neuen TNW A- Trainer, die erst kürzlich ihre Prüfung absolviert haben, spontan bereit erklärt einzuspringen. Mein herzlicher Dank Dafür gilt Andreas Lippok und Dr. Oliver Rehder. Weiterlesen

Präsidial-Info Mai

Verfasst am von Volker Hey.

Die Präsidial-Info der letzten Sitzung des Präsidiums ist online und im Downloadbereich nachzulesen.

Weiterlesen

Standardformation der TSA des TSV Bocholt steigt in die 2. Bundesliga auf

Die TSA des TV Coburg in Ketschendorf war in diesem Jahr Gastgeber der Aufstiegsturniere zur 2.Bundesliga der Standard- und Lateinformationen. Sechs Mannschaften in jeder Sektion hatten sich über die Regionalliga-Saison für dieses Turnier qualifiziert. Die TSA des TSV Bocholt, die als einzige Standardformation des TNW’s nach Bayern gereist war überzeugten die Wertungsrichter klar. Mit allen möglichen Einsen im Finale steigt die Mannschaft auf und wird in der kommenden Saison den TNW in der 2.Bundesliga vertreten.

Weiterlesen

Internationale Ergebnisse

Verfasst am von Volker Hey.

Philip Andraus/Virginia Lesniak im Lateinfinale der WDSF im Almere

19 Lateinpaare waren in die niederländische Stadt Almere gereist um am International Open Turnier in den Lateintänzen teilzunehmen. Nach drei Runden standen die Finalisten fest. Philip Andraus und Virginia Lesniak ertanzten sich in dieser Endrunde Platz Sechs.

Weiterlesen

Weltmeisterschaft Senioren III Standard

Mit 190 startenden Paaren war das Feld der diesjährigen Weltmeisterschaft um ein vielfaches größer, als im vergangenen Jahr (72 Paare). Alleine 62 Senioren III Standardpaare hatten sich aus Deutschland auf den Weg in die tschechischen Stadt Olomouc gemacht, um an dieser Weltmeisterschaft teilzunehmen. Nach sechs Runden qualifizierten sich Bernd Farwick/Petra Voosholz für das Finale. Mit dritten Plätzen im Langsamen Walzer, Wiener Walzer, Slow Foxtrott und Quickstep und einem vierten Platz im Tango überzeugten sie die Wertungsrichter und ertanzten sich die Bronzemedaille. Die vierfachen Weltmeister aus Darmstadt, Michael und Beate Lindner, erreichten nach einem spannenden Zweikampf Silber. Neue Weltmeister wurden Moreno Carnelli/Michaela Saggiorato aus Italien, die erst zum Jahresbeginn in die Altersgruppe der Senioren III gewechselt haben.

Weiterlesen