TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » Aufstieg zur 2.Bundesliga der Standard- und Lateinformationen
 

Aufstieg zur 2.Bundesliga der Standard- und Lateinformationen

Verfasst am 20. Mai 2018 von Volker Hey.

Standardformation der TSA des TSV Bocholt steigt in die 2. Bundesliga auf

Die TSA des TV Coburg in Ketschendorf war in diesem Jahr Gastgeber der Aufstiegsturniere zur 2.Bundesliga der Standard- und Lateinformationen. Sechs Mannschaften in jeder Sektion hatten sich über die Regionalliga-Saison für dieses Turnier qualifiziert. Die TSA des TSV Bocholt, die als einzige Standardformation des TNW’s nach Bayern gereist war überzeugten die Wertungsrichter klar. Mit allen möglichen Einsen im Finale steigt die Mannschaft auf und wird in der kommenden Saison den TNW in der 2.Bundesliga vertreten.

1. TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 A 1 1 1 1 1 1 1
2. TC Rot-Weiss Casino Mainz A 2 2 2 3 5 2 2
—–
3. TSC Schwarz-Gold Göttingen C 5 3 4 2 4 3 4
4. Grün-Gold-Club Bremen A 3 4 5 4 2 5 3
5. Club Saltatio Hamburg B 4 5 3 5 3 4 5
—–
6. TSC Rot-Weiß d. TG 1862 Rüsselsheim A nicht angetreten

Bei den Lateinformationen ging es im Finale spannender zu. Während das B-Team des Grün-Gold-Club Bremen mit allen Einsen klar aufstieg, verpassten die Lateintänzer/-innen des Dance Sport Team Cologne mit ihrem A-Team den Aufstieg denkbar knapp. Das Team belegte hinter der TSG Bremerhaven B im Finale den dritten Platz. Der 1. TSC Emsdetten ‚young & old‘ erreichte mit seinem A-Team den fünften Platz.

1. Grün-Gold-Club Bremen B 1 1 1 1 1 1 1
2. TSG Bremerhaven B 2 2 4 3 2 2 4
—–
3. Dance Sport Team Cologne A 4 3 2 2 3 3 2
4. FG TSC Metropol Hofheim / TC Blau-Orange Wiesbaden / TSC Rot-Weiß Rüsselsheim B 3 4 3 4 4 4 3
—–
5. 1. TSC Emsdetten ‚young & old‘ A Vorrunde
6. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A Vorrunde