Auftaktturnier 2. Bundesliga Latein in Walsrode

Verfasst am 9. Januar 2017 von Katrin von Buttlar.

Am Samstag  läutete das Turnier in Walsrode den Startschuss für die 2. Bundesliga Latein 2017 ein.

In angenehmer Atmosphäre mit viel Liebe zum Lichtspiel zeigten die Mannschaften das erste Mal in dieser Saison vor dem Wertungsgericht ihre Leistungen.

Nach einer spannenden Vorrunde mit allseits bekannten Musiken, bis auf das neue Thema des VfL Bochum 1848, verteilten sich kleines und großes Finale. Im kleinen Finale setzte sich dabei der VfL Bochum 1848 A an die Spitze, gefolgt von Tanzsportgemeinschaft Badenia Weinheim A und Blau-Weiß Buchholz B.

Im Finale war die Wertung dann schon weniger deutlich. Nach Stürzen in fast jedem Team ertanzte sich der TSC Walsrode A dann letztendlich vor heimischem Publikum den Sieg. Auf dem 2. Platz landete die TSG Bremerhaven A, gefolgt von der FG TSC Hofheim/Blau-Orange WI/TSC RW Rüsselsheim A. Der T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum A erreichte Rang 4, sowie Blau-Weiß Buchholz B Platz 5.

Foto: KvB Photos

Tabellenübersicht: 2.Bundesliga Latein

1. TSC Walsrode A 4 2 1 1 1
2. TSG Bremerhaven A 1 1 4 2 2
3. FG TSC Hofheim/Blau-Orange WI/TSC RW Rüsselsheim A 3 3 2 3 3
4. T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum A 2 5 3 4 4
5. Blau-Weiß Buchholz B 5 4 5 5 5
—–
6. VfL Bochum 1848 TSA A 6 6 6 6 8
7. Tanzsportgemeinschaft Badenia Weinheim A 7 7 7 7 7
8. TSG Blau-Gold Gießen A 8 8 8 8 6