TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » Berliner Tanzkarussells um das Blaue Band der Spree

Berliner Tanzkarussells um das Blaue Band der Spree

Verfasst am 18. April 2017 von Volker Hey.

Zum 45. Mal fand am Osterwochenende das Tanzkarussell um das Blaue Band an der Spree in Berlin statt. In 30 Turnieren in allen Klassen, gingen vom 14. Bis zum 17. April, im Sportzentrum Siemensstadt an den Start. Eingebettet in die Veranstaltung waren auch internationale Turniere der WDSF.

91 Paare aus 14 Nationen starteten am Freitag beim WDSF International Open Turnier der Hauptgruppe Standard. Dumitru Doga/Sarah Ertmer vom TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß schafften als einziges deutsche Paar den Sprung ins Finale und konnten alle neun Wertungsrichter überzeugen. Sie gewannen alle fünf Tänze und gewannen das Blaue Band als Sieger des Turniers.

Beim Weltranglistenturnier der Senioren I Standard gingen am Samstag 77 Paare an den Start. Drei DTV Paare konnten sich für den Einzug in das Finale qualifizieren. Mit Platzziffer 21,5 erreichten die TNW Landesmeister aus Bielefeld, Christian Lang/Martina Bruhns, im Gesamtergebnis den fünften Platz.

Beim letzten internationalen Turnier, dem WDSF International Open Lateinturnier, überzeugten Artur Balandin und Anna Salita vom T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum. Sie ertanzten sich im Finale zwei erste und drei zweite Plätzen und erreichten so den Silberrang. Vinzent Dörlitz und Albena Daskalova (TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß) kamen bis in das Semifinale und wurden Achte.



Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com