Boston-Club Düsseldorf steigt in die 1.Bundesliga auf

Verfasst am 20. März 2018 von Volker Hey.

Der Boston-Club Düsseldorf machte mit seinem Thema „Beauty and the Beast“ beim Saisonabschluss der 2. Bundesliga Standard in Rüsselsheim seinen Wiederaufstieg perfekt. Mit fünf gewonnenen Turnieren ertanzten sich die Düsseldorfer den Ligasieg und steigt somit ein Jahr nach dem Abstieg erneut ins Oberhaus der Formationen auf.

Erstmals in die 1. Bundesliga steigt das TSZ Blau-Gold-Casino Darmstadt auf. Tabellenrang zwei sicherte den Darmstädter mit „in flow“ die begehrte Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im kommenden November in Braunschweig. Spannend wurde es jedoch noch mal auf den Plätzen drei und vier. Die FG Hofheim /Friedberg sowie Blau-Gold Nienburg lagen schon vor dem Turnier platzgleich, in Rüsselsheim erhielten beide Mannschaften die gleiche Wertung, so dass hier am Ende zwar beide Mannschaften 17,5 Punkte haben, die FG auf den Plätzen 1 bis 3 in den einzelnen Wertungen aber eine höhere Anzahl vorzuweisen hat. Somit ist die FG am Saisonende Dritter der Liga, die Nienburger auf Platz vier. Abgestiegen in die Regionalliga Nord ist der Blau-Weiss Berlin.

Quelle: DTV

1. Boston-Club Düsseldorf A 1 2 1 1 1
2. TSZ Blau-Gold-Casino Darmstadt A 4 1 3 2 2
3.5. FG TSC Metropol Hofheim / TSG Terpsichore Friedberg – TSA Friedberg A 2 3 4 4 3
3.5. TSC Blau-Gold Nienburg A 3 4 2 3 4
5. 1.TSC Tanzkreis Schwarz-Gold Altenburg A 5 5 5 5 5
—–
6. Grün-Gold TTC Herford A 6 7 6 6 6
7. Blau-Weiss Berlin A 7 6 7 7 7