Broeker / Schantora ertanzen Platz Drei bei der WDSF Open Senioren II Latein

Verfasst am 8. Juli 2014 von Volker Hey.

Hobl / Hahn auf Platz Sechs im Finale

Am frühen Sonntagmorgen traten 32 Paare der Klasse Senioren II Latein an. In dem hochkarätigen Feld setzten sich die frisch gebackenen Gewinner des Deutschland-Pokals Markus Grebe / Stephanie Grebe vom TSC Rot Weiss Lorsch Bergstraße durch und gewannen das WDSF Open Senioren II Latein.Sie erreichten in allen fünf Tänzen den ersten Platz.
Michael Sawang / Claudia Sawang aus Weinheim wurden Zweite, vor Georg Broeker / Susanne Schantora aus Oberhausen. Die Belgier Jean-Hugues Henneghien / Eun-Sook Scherf freuten sich über den vierten Platz. Das Wertungsgericht sah Ullrich / Carmen Sommer aus Gießen auf Platz fünf. Den sechsten Platz ertanzten sich Achim Hobl / Kerstin Hahn vom TGC Rot Weiß Porz.

1. Markus Grebe / Stephanie Grebe
2. Michael Sawang / Claudia Sawang
3. Georg Broeker / Susanne Schantora
4. Jean-Hugues Henneghien / Eun-Sook Scherf
5. Ullrich Sommer / Carmen Sommer
6. Achim Hobl / Kerstin Hahn