Carlos Ortiz García/Christina Mertin ertanzen Bronze beim Deutschlandcup

Verfasst am 12. Juni 2018 von Volker Hey.

67 Paare gingen beim diesjährigen Deutschlandcup der Hauptgruppe A-Latein in Darmstadt an den Start. 24 Paare, davon sechs aus dem TNW, tanzten die zweite Zwischenrunde. Carlos Ortiz García/Christina Mertin vom TTC Rot-Gold Köln konnten sich für das Finale qualifizieren. Mit einem vierten Platz in der Samba und dritten Plätzen in allen anderen Tänzen tanzten sich die beiden Kölner auf das Siegerpodest und freuten sich über die Bronzemedaille.

1. Christian Hassenstein/Nicola Grote, Blau-Silber Berlin Tanzsportclub (5)
2. Alexander Chaustov/Maike Finke, TK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin (10)
3. Carlos Ortiz García/Christina Mertin, TTC Rot-Gold Köln (16)
4. Alexander Kopka/Michelle Casjens,1. TSZ im Turn-Klubb zu Hannover (19,5)
5. Nicolas Brauner/Anna Grünwald, Gelb-Schwarz-Casino München (27)
6. Leon Müller/Adelina Hellmann, Tanzclub Freiburg (27,5)