TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Formationen
 

Gesamtsieg in der Regionalliga West für den VFL Bochum

Verfasst am 15. April von Volker Hey.

Mit dem Gewinn des letzten Regionalligaturnier im Westen sicherte sich das A-Team der Tanzsportabteilung des VfL Bochum 1848 auch den Gesamtsieg in dieser Saison. Platz Zwei ging erneut an das zweite Bochumer Team vom T.T.C. Rot-Weiss-Silber mit seiner A-Mannschaft. Auf Rang drei kam die Lateinformation der TSC Schwarz-Gelb Aachen mit seinem A-Team, vor dem Dance Sport Team Cologne A und dem A-Team des TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß.

Weiterlesen

Oberliga West Latein zu Gast in Herford

Verfasst am 18. März von Volker Hey.

Beim vierten und damit vorletzten Turnier der Oberliga West der Lateinformationen in dieser Saison ertanzte sich die Formationsgemeinschaft TTC Mönchengladbach-Rheydt/TSG Quirinus Neuss mit ihrer A-Mannschaft erneut den Sieg. Das A-Team des TSC Rot-Weiß in der SG Borken bestätigte seinen zweiten Platz in der Ligatabelle. Das B-Team der TSA des VFL Bochum ertanzte sich Platz Drei, vor der Mannschaft der FG TSG Leverkusen/Tanzraum Köln.

Weiterlesen

Bocholt steigt in die 1.Liga auf

Verfasst am 18. März von Volker Hey.

Auch beim letzten Turnier der 2.Bundesliga der Standardformationen in dieser Saison erreichte die TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 mit ihrem A-Team den zweiten Platz und machte damit den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt. Der TSC Blau-Gold Nienburg gewann wie auch schon bei den vorherigen Turnieren und steht damit ebenfalls als Aufsteiger fest. Mit einer klaren Wertung für Platz Drei ertanzte sich die Mannschaft des Club Saltatio Hamburg den Bronzeplatz, vor dem B-Team aus Göttingen und dem TC Rot-Weiss Casino Mainz. Das Team des Grün-Gold TTC Herford ertanzte sich im Kleinen Finale erneut den siebten Rang in der Gesamtwertung

Weiterlesen

Velbert steht als Gewinner der 1. Bundesliga fest

Verfasst am 17. März von Volker Hey.

Der Grün-Gold-Club Bremen war Gastgeber des letzten Bundesligaturniers der Saison und lud hierzu in die Halle Sieben der ÖVB Arena in Bremen ein. Das A-Team des GGC Bremen wusste seinen Heimvorteil zu nutzen und erreichte in dieser Saison das einzige Mal den ersten Platz. Das Team des 1. TSZ Velbert landete auf Rang Zwei. Aufgrund der vier vorherigen Turniersiege in der Bundesliga steht das Team aus Velbert in der Gesamttabelle als Bundesligagewinner der Saison 2018/19 fest und ist damit für die kommende Weltmeisterschaft im Dezember direkt qualifiziert. Das A-Team der TSG Bremerhaven freute sich über Platz Drei, vor Blau-Weiss Buchholz. Die Formationsgemeinschaft TSZ Aachen/ Boston Club Düsseldorf wurde erneut Fünfter und hat sich damit als Aufsteiger den Klassenerhalt gesichert.

Weiterlesen

Bocholt auf dem Weg in die 1.Bundesliga

Verfasst am 03. März von Volker Hey.

Zum vierten Mal trafen sich die Formationen der 2.Bundesliga der Standardformationen. Die über 1000 Jahre alte ehemalige Residenzstadt Altenburg, die im Osten des Freistaates Thüringen liegt, war Gastgeber des vorletzten Turniers in dieser Saison. In der modernen Sport- und Kulturhalle “Goldener Pflug“ überzeugte das Standardteam aus Nienburg die Wertungsrichter erneut und ertanzte sich so zum vierten Mal in Folge Platz eins. Die Standardformation der TSA des TSV Bocholt erreichte, ebenfalls zum vierten Mal Silber und steht damit kurz vor dem Aufstieg in die 1.Bundesliga. Der Club Saltatio Hamburg tanzte sich auf den dritten Platz, vor dem B-Team aus Göttingen und dem TC Rot-Weiss Casino Mainz. Grün-Gold TTC Herford A ertanzte sich im Kleinen Finale erneut den siebten Platz in der Gesamtwertung

Weiterlesen

Düsseldorf baut Führung weiter aus

Verfasst am 03. März von Volker Hey.

Beim vierten Turnier der gemeinsamen Regionalliga der Standardformationen aus dem Süden und den Westen baute das Team um Trainer Andreas Lippok aus Düsseldorf seinen Punktestand an der Tabellenspitze aus und gewann in Darmstadt. Platz zwei ging an das B-Team aus Nürnberg. Wie in den Turnieren zuvor erreichte der Rot-Weiss-Klub Kassel im Gesamtergebnis Platz Drei, vor der Standardformation aus Leverkusen. Mit zwei vieren und zwei fünfen und einer Sechs in der Wertung ertanzten sich die Gastgeber aus Darmstadt mit ihrem B-Team Platz Fünf. Die Mannschaft des TTC Rot-Weiss-Silber Bochum erreichte in diesem Finale Rang Sechs.

Weiterlesen

1.TSZ Velbert setzt Siegeszug auch in Ludwigsburg fort

Verfasst am 02. März von Volker Hey.

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir weitere Plätze für Sie eingerichtet, postete der 1. TC Ludwigsburg bereits zwei Wochen bevor in Ludwigsburg das vierte und damit vorletzte Turnier der 1. Bundesliga der Lateinformationen ausgetragen wurde. Zum vierten Mal in Folge überzeugte die Mannschaft des 1.TSZ Velbert das Wertungsgericht und setzte damit seine Siegesserie fort. Das A-Team des GGC Bremen ertanzte sich den zweiten Platz, vor der TSG Bremerhaven und der TSA Blau-Weiss Buchholz. Die Formationsgemeinschaft des TSZ Aachen/Boston Club Düsseldorf erreichte als Bundesligaaufsteiger erneut das Große Finale und festigte damit Position in der Gesamttabelle.

Weiterlesen

Oberliga West Latein zu Gast in Leverkusen

Verfasst am 25. Februar von Volker Hey.

Auch beim dritten Turnier der Oberliga West Latein setzte sich die Formationsgemeinschaft aus Mönchengladbach-Rheydt und Neuss durch und gewann das Turnier mit einer klaren Wertung, Das A-Team des TSC Rot-Weiß i.d. SG Borken konnte seinen zweiten Platz festigen. Den dritten Platz erreichte das Team des VFL Bochum 1848 TSA mit seinem B-Team vor der Formationsgemeinschaft der TSG Leverkusen/Tanzraum Köln.

Weiterlesen

Düsseldorf übernimmt Tabellenspitze

Verfasst am 25. Februar von Volker Hey.

Im dritten Turnier der Regionalliga Süd/West Standard ertanzte sich das A-Team des TD Rot-Weiß Düsseldorf zum zweiten Mal den Sieg. Platz zwei ging an das B-Team aus Nürnberg. Mit drei Dreien und zwei Vieren in der Wertung erreichte der Rot-Weiss-Klub Kassel im Gesamtergebnis Platz Drei vor den Gastgebern aus Leverkusen. Das B-Team des Blau-Gold-Casino Darmstadt landete auf Rang Fünf im Großen Finale.

Weiterlesen

VFL Bochum baut Tabellenführung aus

Verfasst am 25. Februar von Volker Hey.

In der Regionalliga West siegte erneut das A-Team der Tanzsportabteilung des VfL Bochum 1848 und baute die Tabellenführung mit dem dritten Sieg in Folge aus. Platz Zwei ging an das zweite Bochumer Team vom T.T.C. Rot-Weiss-Silber. Auf Rang Drei landete die Lateinformation der TSC Schwarz-Gelb Aachen mit seinem A-Team, vor dem Dance Sport Team Cologne A.

Weiterlesen

Der TSV Viersen gewinnt die Landesliga

Verfasst am 25. Februar von Volker Hey.

Mit fünf Mal Platz Eins in der Wertung gewann die Lateinformation aus Viersen mit ihrem A-Team das Turnier in Aachen und übernahm damit die Tabellenführung. Das B-Team des Gastgebers aus Aachen erreichte im Großen Finale den zweiten Platz, vor dem B-Team des T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum die sich Rang Drei ertanzten. Die Mannschaft vom Royal Dance Niederrhein erreichte erneut Platz Vier vor dem B-Team des Dance Sport Team Cologne.

Weiterlesen

1.TSZ Velbert schafft den Hattrick

Verfasst am 18. Februar von Volker Hey.

Nach dem knappen Sieg beim Auftaktturnier in Solingen, dem souveränen Gewinn des zweiten Wettbewerbs in Buchholz, bei dem das TNW- Spitzenteam alle Bestnoten auf seinem Konto verbuchen konnte, ging auch beim Formationsfestival in der Bremerhavener Stadthalle, bei dem das neue Wertungssystem AJS 3.0 getestet wurde, das A-Team des 1.TSZ Velbert als Sieger vom Parkett. Nach diesem erneuten Sieg steht die Mannschaft als Gesamtsieger der 1.Bundesliga fest und ist damit vorzeitig als Teilnehmer der Weltmeisterschaft qualifiziert. Dem Team der FG Aachen/Düsseldorf gelang es erneut das Große Finale zu erreichen und erstmalig die Mannschaft des Blau-Weiß Buchholz hinter sich zu lassen, das sich nicht für das großes Finale qualifiziert hatte. Nach der Vorrunde ergab sich ein kleines Finale mit den Teams aus Buchholz, Backnang und den beiden Formationen aus Ludwigsburg. Im großen Finale standen Bremen, Velbert, Bremerhaven und die FG Aachen/Düsseldorf. Mit einem Punkteunterschied von 0,249 Punkten das 1. TSZ Velbert im Vergleich zum A-Team des Grün-Gold-Club Bremen die Nase vorn. Der TSG Bremerhaven gelang es den Heimvorteil zu nutzen und sich zum ersten Mal in dieser Saison die Bronzemedaille vor der FG Aachen/Düsseldorf zu sichern.

Weiterlesen

Oberliga West Latein zu Gast in Borken

Verfasst am 17. Februar von Volker Hey.

Auch im zweiten Turnier der Oberliga West Latein setzte sich die Formationsgemeinschaft aus Mönchengladbach-Rheydt und Neuss erneut durch gewann das Turnier mit allen Einsen in der Wertung, Das A-Team des TSC Rot-Weiß i.d. SG Borken konnte sich um einen Platz verbesseren und freute sich über Silber. Den dritten Platz erreichte das Team des VFL Bochum 1848 TSA mit seinem B-Team vor der Formationsgemeinschaft der TSG Leverkusen/Tanzraum Köln.

Weiterlesen

Bocholt ertanzt erneut Platz Zwei

Verfasst am 17. Februar von Volker Hey.

Auch beim dritten Turnier der 2. Bundesliga Standard überzeugte das Standardteam aus Nienburg die Wertungsrichter und ertanzte sich so zum dritten Mal in Folge Platz eins. Damit bauen sie die Tabellenführung klar aus. Zweiter wurde die TSA des TSV Bocholt vor dem Club Saltatio Hamburg. Das B-Team aus Göttingen erreichte Platz Vier vor dem TC Rot-Weiss Casino Mainz.

Weiterlesen

3. Turnier der Hobbyliga – vielleicht bald sogar 4 Mannschaften?

Verfasst am 17. Februar von Katrin von Buttlar.

Im Rahmen des Oberliga Turniers in Borken fand wieder ein Turnier der Hobbyliga statt.

Vertreten waren hier wieder die 3 Mannschaften, die bereits bei dem letzten Turnier in Bochum antraten. Mit Absprache der Turnierleitung und entsprechender Vorbereitungszeit entschied man sich diesmal dazu, die Mannschaften sogar bei dem Aufmarsch der Formationen mit zu integrieren. Somit durchliefen die Mannschaften dieses Mal auch einen kompletten Turnierablauf.

Weiterlesen