TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Schul- & Breitensport
 

Ausrichter gesucht

Verfasst am 23. Juli von Juliane Pladek-Stille.

14. Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ 2020

Hiermit werden die Vereine des TNW eingeladen, sich um die Ausrichtung des Landeswettbewerbes „Tanzende Schulen“ zu bewerben. Der Landeswettbewerb ist die Qualifikation zum nachfolgenden Bundeswettbewerb. Er umfasst Mannschaftswettbewerbe im Paartanz (Zwei-Flächen-Turnier) und Formationswettbewerbe für Tanzgruppen (z.B.Jazz und Modern Dance, Hip Hop, Video-Clip Dancing, Cheerleading u. a.) in jeweils zwei Altersklassen. Die Ausschreibung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium NRW.

Weiterlesen

DTSA Workshop in Leverkusen

Verfasst am 19. Mai von Achim Kraus.

am 29.06.19 um 10:30 Uhr findet Bei der TSG Leverkusen ein DTSA-Workshop statt.

Dieser Workshop ist gedacht für die DTSA-Beauftragten der Vereine und Intressierte.

Besprochen werden soll : Was brauche ich für eine DTSA Abnahme, wohin gehen die Daten…was passiert mit den Daten. Des weiteren soll über das Anmelde ,- sowie das Datenerfassungsblatt gesprochen werden,

Weiterlesen

3. Bundeswettbewerb „Tanzen in der Schule“

Verfasst am 16. Mai von Juliane Pladek-Stille.

Titel und Medaillen für nordrhein-westfälische Schulen

Zum 3. Bundeswettbewerb “Tanzen in der Schule“ in Bad Kreuznach trafen sich 656 Schülerinnen und Schüler aus sieben Bundesländern: Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen. Von den insgesamt 46 Mannschaften waren 10 aus Nordrhein-Westfalen angereist, die sich zuvor über den Landeswettbewerb “Tanzende Schulen“ qualifiziert hatten.

Weiterlesen

Hobbyliga zu Gast in Emsdetten

Verfasst am 16. April von Volker Hey.

Am Sonntag, 14.4. fand im Rahmen des Landesliga-Turniers das letzte Turnier des Pilotprojekts „Hobbyliga“ im TNW statt. Nachdem beim ersten Turnier in Solingen zwei Mannschaften dabei waren, hatten sich für das Turnier in Emsdetten bereits sechs Mannschaften angekündigt – gestartet sind dort letztendlich fünf Mannschaften. Auch hier zeigte sich die Vielseitigkeit der Hobbyligamöglichkeiten. Die Kinderformation des VfL Bochum belegte knapp den fünften Platz. Erstmals beim Turnier war die Formation aus einer Kooperation mit der Aktiven Schule Köln. Sie belegten den vierten Platz. Das Showteam der TSA aus Borken, welche an allen 4 Turnieren teilgenommen hat, konnte sich den dritten Platz sichern. Mit dem zweitenPlatz wurde das Showteam der TSA aus Jüchen bei ihrer ersten Turnierteilnahme belohnt. So wie bei den vorherigen 3 Turniere konnte sich die Standardformation der Tanzschule Fauth aus Viersen die Goldmedaille ertanzen.

Weiterlesen

Tanzende Schulen 2019

Verfasst am 09. April von Katrin von Buttlar.

Schulen im Tanzfieber: Jubel, Freudentränen und Applaus

Über 30 Mannschaften mit knapp 300 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sorgten beim diesjährigen TNW – Landeswettbewerb “Tanzende Schulen“ für einen neuen Melderekord. Durch die gute Organisation der ausrichtenden Tanzsportabteilung des VfL Bochum wurde diese logistische Herausforderung ohne Schwierigkeiten und mit nur geringem Zeitverlust bewältigt.

Weiterlesen

Breitensport – Pokal – Wettbewerb 2019

Verfasst am 07. April von Achim Kraus.

Der Breitensport – Pokal – Wettbewerb 2019 findet in diesem Jahr

beim TSC Brühl im BTV von 1879 e.V.

Der Wettbewerb fand zum erstenmal

2016  St. Augustin

2017 Casino Blau-Gelb Essen

2018 Castell Lippstadt

Weiterlesen

1.Synchro Duo Latein Turnier

Verfasst am 17. März von Volker Hey.

Deutschlandpremiere in Krefeld

Zum ersten Mal fand in Deutschland ein Synchro Duo Latein Turnier statt. Der TC Seidenstadt Krefeld war Gastgeber dieses Pilotprojekts. Dabei tanzen jeweils zwei Mädchen Basicschritte der Lateintänze synchron nebeneinander, ohne Körperkontakt zu haben. Das Clubheim am Krefelder Bahnhof war sehr gut besucht, denn das Turnier wurde mit dem ersten Wettbewerb der „Kids & Teens Trophy“ dieses Jahres kombiniert. Diese im Breitensport angesiedelte Turnierform hat bereits in vielen anderen Ländern großen Zulauf. Mit 75 Startmeldungen in insgesamt drei Turnieren war diese Premiere auch in Deutschland ein großer Erfolg.

Weiterlesen

Hobbyliga startet durch

Verfasst am 22. Januar von Volker Hey.

Ein neues Pilotprojekt im Breitensport ist die “Hobbyliga“. Anhand von nur zwei Wertungsgebieten, der A- (Musik, tänzerische Leistung, Ausführung) und der B-Note (Durchgängigkeit und Charakter), werden hier die Gewinner dieser Art der Breitensportturniere ermittelt. Dabei ist die Auswahl, welche Art von Tänzen die Mannschaften präsentieren, ist nicht Gegenstand der Wertung. Ob Latein oder Standard, Discofox oder Salsa alle Stilrichtungen sind in der BSW – Hobbyliga möglich. 75% müssen dabei aus Paartanz bestehen. Die Musik darf zwischen 3-4 min lang sein, 4 Paare sind Pflicht, es können aber bis zu 10 Paaren sein. Zwei Mannschaften gingen beim ersten Turnier an den Start. Hier setzte sich die Standardformation der Tanzschule Fauth durch und ertanzte sich den Sieg in der Hobbyliga.

Weiterlesen

„Tanzende Schulen 2019“ in Bochum

Verfasst am 14. Januar von Juliane Pladek-Stille.

13. TNW-Landeswettbewerb für Schulmannschaften im Tanz

Der Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen lädt in Zusammenarbeit mit der Landesregierung NRW (Landesstelle für den Schulsport) und in Kooperation mit der Tanzsportabteilung des  VfL Bochum 1848 e.V. wiederum alle Schulen und Vereine zur Teilnahme am Landeswettbewerb für Schulmannschaften im Tanz „Tanzende Schulen 2019“ ein.

Weiterlesen

DTSA-Beauftragter Westfalen

Verfasst am 14. Januar von Volker Hey.

Der DTSA-Beauftragte Westfalen im TNW – Karl Josef Meissner – kann aus Gründen eines längeren Krankheitsverlaufes die Aufgaben der DTSA-Abwicklung nicht durchführen.

Die Vertretung übernimmt b.a.w. Horst Westermann. Die DTSA-Anmeldungen und auch das Datenerfassungsblatt sind weiterhin wie gewohnt an die Mail-Adresse josef.meissener@tnw.de zu senden. Herr Westermann ist telefonisch unter:

Weiterlesen
TNW News

Aktuelle Dateien 2019 für BSW/DTSA

Verfasst am 01. Dezember von Thomas Scherner.

In den Ordnern Download sind die neuen Dateien aus den Bereichen BSW/DTSA hochgeladen.
Hiermit werden die Vereine gebeten , sich um die Ausrichtung des „BSW-Pokal des TNW – Standard/ Latein – Senioren für Einzelpaare“ 2019 zu bewerben.

Weiterlesen

Neue Meldefrist BSW Turnier TC Blau-Gold Solingen e.V.

Verfasst am 12. November von Thomas Scherner.

Der kleine Fehlerteufel hat sich eingeschlichen. Für das BSW Turnier im
TC Blau-Gold Solingen e.V. ist der Meldeschluss der 21.11.2018
Es kann sich also noch fleissig angemeldet werden. Den Link zur Veranstaltung findet ihr hier

Weiterlesen

Europa tanzt inklusiv in Münster

Verfasst am 08. November von Juliane Pladek-Stille.

Tanzen als internationale, universelle Sprache

„Dancing is an international language, everybody can dance“ – dieses Fazit schrieben die Teilnehmer der internationalen Tanzbegegnung aus den Niederlanden, Polen und Deutschland auf das Flipchart im Stadtweinhaus von Münster.  „Europa tanzt inklusiv“ wurde initiiert und ausgerichtet vom Tanzsportverein Die Residenz Münster e.V. und dem Büro Internationales der Stadt Münster.

Weiterlesen

Ausrichter gesucht

Verfasst am 27. August von Juliane Pladek-Stille.

13. Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ 2019

Hiermit werden die Vereine des TNW eingeladen, sich um die Ausrichtung des Landeswettbewerbes „Tanzende Schulen“ zu bewerben. Der Landeswettbewerb ist die Qualifikation zum nachfolgenden Bundeswettbewerb. Er umfasst Mannschaftswettbewerbe im Paartanz und Formationswettbewerbe für Tanzgruppen in jeweils zwei Altersklassen. Die Ausschreibung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium NRW.

Weiterlesen

DTV-Bundeswettbewerb Tanzen in der Schule

Verfasst am 19. Juni von Juliane Pladek-Stille.

Titel und Medaillen für NRW-Schulmannschaften

Am 2. Bundeswettbewerb „Tanzen in der Schule“ in Maintal-Bischofsheim bei Frankfurt nahmen 43 Mannschaften mit rund 550 Schülerinnen und Schülern aus sieben Bundesländern teil: Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und das Saarland. Einige Teams starteten bereits in den Nachtstunden mit dem Bus oder Flugzeug. Aus Nordrhein-Westfalen reisten acht Schulmannschaften an, die sich als Erst- und Zweitplatzierte über den Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ qualifiziert hatten.

Weiterlesen