TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Schul- & Breitensport
+++ David Jenner/Elisabeth Tuigunov belegen 2.Platz +++ WDSF JUN II Latein in Prag +++

BSW TNW mit Casino Blau-Gelb Essen e.V.

Verfasst am 19. September von Thomas Scherner.

In diesem Jahr findet der Breitensport-Pokal des TNW im Casino Blau-Gelb Essen Clubhaus
Fulerumer Str. 223 , 45149 Essen-Haarzopf statt.

Zum zweiten mal wird dieser Wettbewerb als Einzel ausgerichtet mit einer Sichtungsrunde, so das die Teilnehmer 2 mal Tanzen können.
Für beide Heads werden die ersten 3 Plätze mit jeweils einem Pokal geehrt.

Meldungen bitte an:

Christine.Grunewald@tanzsport-essen.de oder
hartmut.ott@tanzsport-essen.de

Achim Kraus
Breitensportwart TNW

 

Kids and Teens Trophy – BSW Serie geht weiter

Verfasst am 26. August von Joanna Miozga.

Kommenden Sonntag richtet der Bielefelder TC Metropol ab 11 Uhr das dritte Turnier unserer beliebten BSW-Serie für Kinder und Jugendliche aus. Neben den beiden Pflichttänzen Langsamer Walzer und ChaChaCha stehen unseren Nachwuchstänzern drei weitere Tänze zur Auswahl.

Weiterlesen

Zum 1. Bundeswettbewerb „ Tanzen in der Schule“ reisten neun nordrhein-westfälische Schulmannschaften nach Maintal-Bischofsheim. Sie hatten sich als Erst- und Zweitplatzierte über den Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ qualifiziert. Insgesamt 37 Mannschaften mit 385 Teilnehmern aus Bayern, Brandenburg, Bremen, Hessen Nordrhein-Westfalen und dem Saarland tanzten bei tropischen Temperaturen um die begehrten Medaillen.

Weiterlesen

Tanzende Schulen 2017 in Bochum

Verfasst am 14. Mai von Juliane Pladek-Stille.

Wer qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb?

Schon weit vor Veranstaltungsbeginn wärmten sich  die Schulmannschaften bei strahlendem Sonnenschein rund um die Rundsporthalle in Bochum auf und feilten „open air“ an den letzten tänzerischen Details. Rund 180 Schülerinnen und Schüler tanzten unterstützt von ihren Lehrern, Trainern, Betreuern und Eltern um die Urkunden, Medaillen und Pokale des Landeswettbewerbs „Tanzende Schulen“, der in diesem Jahr von der Tanzsportabteilung des VfL Bochum 1848 ausgerichtet wurde.

Weiterlesen

„Tanzende Schulen 2017“ in Bochum

Verfasst am 05. Januar von Juliane Pladek-Stille.

11. Landeswettbewerb für Schulmannschaften im Tanz

Der Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen lädt in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium und in Kooperation mit dem VfL Bochum 1848 e.V. wiederum alle Schulen und Vereine zur Teilnahme am Landeswettbewerb für Schulmannschaften im Tanz „Tanzende Schulen 2017“ ein.

Am 13. 05. 2017 tanzen die Schulmannschaften in der Rundsporthalle Bochum um die Pokale und Medaillen der Landesmeisterschaft. Ausgeschrieben sind der Mannschaftswettbewerb in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und der Formationswettbewerb (freier Tanz).

Weiterlesen

Recklinghausen im Breitensportfieber

Verfasst am 22. November von Robert Soencksen.

Nicht nur Turniertänzer brauchen gut ausgebildete Trainer – auch die vielen Tänzer und Tänzerinnen im Breitensport schätzen jemanden, der ihnen kompetent zur Seite steht. Kein Wunder also, dass das erfolgreiche Konzept der „Kombi-Lehrgänge“ auch für die Breitensporttrainer, -tänzer und DTSA-Prüfer großen Anklang findet. Am Wochenende trafen sich fast 200 Teilnehmer zum diesjährigen Breitensport-Kombi. Mit großer Begeisterung unter der Anleitung hervorragend qualifizierter Trainer, wurde Weiterbildung mit vielen Facetten des Tanzens praktiziert. Folgende Trainer gaben in den drei Sälen ihr Können weiter: Claus Salberg, Manuela Faller, Anke und Dirk Mettler, Anja und Sascha Wakup, Angi Solymosi und Tobias Soencksen, Stefan Kürpig sowie Breitensportwart Achim Kraus für die DTSA-Abnehmer/innen.

TNW-Paare tanzen inklusiv über Grenzen hinweg

Verfasst am 30. Oktober von Juliane Pladek-Stille.

Nachdem 2014 und 2015 die niederländischen Tänzerinnen und Tänzer zur Veranstaltung „Euregio tanzt inklusiv“ nach Münster eingeladen waren, fanden in  diesem Jahr die inklusiven Wettbewerbe in den Niederlanden statt. Die deutsche Delegation  ging nach einigen Ausfällen schließlich mit sechzehn Paaren im holländischen Oldenzaal an den Start.

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Oldenzaal tanzten die rund 80 Teilnehmer in 12 verschiedenen Wettbewerben um die Medaillen der Euregio. Dabei wurden nicht nur geographische Barrieren überschritten – auch die Grenzen zwischen Menschen mit und ohne Handicap spielten keine Rolle: Tanzbegeisterte mit körperlichen oder geistigen Handicaps, Rollstuhltänzer und Jugendliche mit Hörbehinderungen tanzten gemeinsam mit Breitensport- und Turnierpaaren „all inclusive“ in dem stimmungsvollen Tanzsaal.

Weiterlesen

Kooperation Verein – Schule: Schulsportgemeinschaften

Verfasst am 30. Juni von Juliane Pladek-Stille.

Vereine, die im kommenden Schuljahr mit Schulen kooperieren  und Schulsportgemeinschaften im Bereich Tanz anbieten möchten, sollten sich möglichst bald mit den Schulen in Verbindung setzen.

Das Online-Antragsverfahren für die Förderung der Schulsportgemeinschaften im Schuljahr 2016/17 startete für die Schulen am 20.06.2016 und endet am 14.09.2016. Bis zu diesem Zeitpunkt können die Schulen online ihre Anträge stellen. Bitte beachten Sie diesen Termin! Eine Antragsstellung nach diesem Termin ist für die Schulen nicht mehr möglich.

Talentstützpunktleitungen können bis zum 07.09.2016 ihre Anträge vorbereiten, die rechtsgültige Antragstellung kann ausschließlich durch die Schule (Schulleitung) erfolgen.

Weitere Informationen unter:

http://www.schulsport-nrw.de/schule-und-sportverein/schulsportgemeinschaften.html

Tanzende Schulen 2016 jubiliert mit Erfolg

Verfasst am 22. Mai von Thorben Heks.

Zum zehnjährigen Jubiläum des Landeswettbewerbs „Tanzende Schulen“ fanden sich in der Kreissporthalle Herford an die 150 Schüler und Schülerinnen, begleitet von vielen Eltern und Freunden, bei prächtigem Sonnenschein ein. Auf zwei Flächen präsentierten die 16 Schulmannschaften ihr Können in der Standard- und Lateinsektion. Sieger am Ende des Tages waren hier die Mannschaften vom Königin-Mathilde-Gymnasium Herford „A-Team“ (WKII), sowie das Ravensberger Gymnasium Herford „A-Team“(WKIII). Im Mannschaftswettbewerb der Formationen gingen insgesamt 5 Teams an den Start. Die Pokale, Urkunden, Süßigkeiten und auch Gutscheine für die Jugendtanztage gingen hier an das Gymnasium Remigianum et al. Borken (WKII) und an das Ravensberger Gymnasium (WKIII).

Das Fernsehen berichtet vom Training für die „Tanzenden Schulen“

Verfasst am 24. April von Juliane Pladek-Stille.

Für den 26. 04. 2016 plant der WDR (Studio Bielefeld) einen Besuch im Königin-Mathilde-Gymnasium in Herford, um das Training der Schulmannschaften für den Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ aufzuzeichnen. Kooperationspartner der Schule und Ausrichter des Landeswettbewerbs am 21. 05. 2016 ist der TSC Flair Herford.

Der Vorbericht wird voraussichtlich am 26. 04. 2016 zwischen 19:30 und 20:00 Uhr in der Lokalzeit OWL ausgestrahlt und ist danach in der WDR-Mediathek abrufbar.

Zu einem kleinen „Jubiläum“, dem 10. Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“, lädt der Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen  2016 in Zusammenarbeit mit dem Ministerium FKJKS und in Kooperation mit dem TSC Flair Herford e.V. alle Schulen und ein. Es gelten die versicherungsrechtlichen Bestimmungen für Schulsportwettkämpfe in Nordrhein-Westfalen.

Den Vereinen bietet dieser Wettbewerb Chancen und weitere Ansatzpunkte für die Zusammenarbeit mit Schulen. Die Wettbewerbe in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen und im freien Gruppentanz sind am Ende des Schuljahres ein attraktives Ziel für Schülergruppen, die an Tanzarbeitsgemeinschaften und –projekten teilgenommen haben.

Weiterlesen

1,25 Millionen für NRW-Sportvereine

Verfasst am 23. März von Juliane Pladek-Stille.

Ein Landesprogramm fördert die Zusammenarbeit mit Ganztagsschulen, Kindertageseinrichtungen und Maßnahmen zur Inklusion in 1.250 Vereinen zu je 1.000 Euro.

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen unterstützen im Rahmen ihrer Zusammenarbeit auch 2016 das Engagement von Sportvereinen im schulischen Ganztag und in Kindertageseinrichtungen. Neu dazugekommen ist die Förderung von inklusiven Angeboten für Menschen mit und ohne Behinderungen.
Hierfür werden über den Landeshaushalt 2016 neben den bisherigen eine Million Euro weitere 250.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Euregio tanzt inklusiv 2015

Verfasst am 03. Dezember von Juliane Pladek-Stille.

Tanzsport – barrierefrei und grenzenlos
Über 120 Tänzerinnen und Tänzer mit und ohne Handicap aus den Niederlanden und Deutschland kamen am Wochenende in Münster zusammen, um barrierefrei, inklusiv und grenzenlos zu tanzen. Der Tanzsportverband plante und organisierte die zweitägige Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Residenz Münster als gastgebendem Verein, dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband NW, Stichting Rolstoeldansen Nederland und mit Unterstützung der Euregio.
Geprägt durch ein breites Spektrum tänzerischer Vielfalt und Kreativität zeigten die Wettbewerbe und Schautänze den lebendigen Einzug des Diversity-Gedankens in den Tanzsport.

Weiterlesen

Breitensport-Kombi füllt Clubheim in Recklinghausen

Verfasst am 23. November von Robert Soencksen.

Mit über 200 Teilnehmern an den beiden Veranstaltungstagen war das Clubheim des VTG Grün-Gold Recklinghausen zum Breitensport-Kombi gut gefüllt. In den drei Sälen wurden Trainer, DTSA-Abnehmer und Breitensport-Paare von gut aufgelegten Referenten auf den neuesten Stand gebracht. Neben Mark Schulze-Altmann und Martin Schurz aus dem TNW-Verbandstrainerteam zählten

Weiterlesen

TNW-Förderpreise „SchuKo“ und „KiKo“

Verfasst am 03. November von Juliane Pladek-Stille.

Die Zeit läuft – Stichtag 01. 12. 2015

Arbeitet Ihr Verein mit Kindertagesstätten zusammen oder kooperieren Sie in schulischen Betreuungsangeboten und Arbeitsgemeinschaften mit Schulen? Hat Ihr Verein am Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ teilgenommen, DTSA-Abnahmen für Schul-Arbeitsgemeinschaften angeboten oder andere Kooperationsprojekte durchgeführt?
Alle Vereine, die im Jahr 2015 mit Kindertagesstätten oder Schulen kooperiert haben, können sich noch bis zum 01. 12. 2015 um die TNW–Förderpreise „KiKo-Vereine und Kindertagesstätten arbeiten zusammen“ und „SchuKo-Vereine und Schulen arbeiten zusammen“ und damit um die ausgeschriebenen Geldpreise bewerben.

Wichtige Informationen und die offiziellen Bewerbungsunterlagen als Worddokument zum Ausfüllen sind auf der TNW-Homepage unter Schul- und Breitensport > Förderung / Kooperation > SchuKo / KiKo zusammengestellt.



Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com