Der Jazz und Modern Tanzsport im TNW trauert um Barbara Hartmann

Verfasst am 8. Juli 2018 von Jana-Maria Ollig.

JMD

Am vergangenen Montag den 02.07.18 verstarb Barbara Hartmann plötzlich und unerwartet im Alter von 70 Jahren.

Barbara Hartmann gehörte mit zu den Gründern des Bereichs Jazz und Modern im Gebiet West. Sie startet als Übungsleiterin im Club TSV Hochdahl 64 im Jahr 1988 mit dem Angebot Jazztanz und baute die Abteilung Jazz und Modern Dance in Hochdahl bis zum Schluß erfolgreich auf.

Ihr stetiges Engagement ihm Bereich der Nachwuchsarbeit bewirkte, dass 2018 neben den sechs Breitensportgruppen, die Tanzportabteilung im TSV Hochdahl 64 auch fünf Ligaformationen an den Start brachte. Die größten Erfolge konnte sie feiern mit dem Gewinn des erstmals ausgetragenen Deutschland Jugendpokal  im Jahr 1997 in Lampertheim/Hessen. In der Alterskategorie der Kinder nominierte der Deutsche Tanzsportverband die hochdahler Formation zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Jahr 2012 in Frankfurt.

Die Erfahrungen aus dem heimischen Club übertrug Barbara Hartmann auch in die Verbandsarbeit im Tanzsportverband Nordrhein Westfalen. Als Mitglied des JMD Teams im TNW war sie viele Jahre zuständig für den Fachbereich Breitensport und gründete zusammen mit dem TNW Präsidium die Breitensport Pokalserie. Zahlreiche Wettbewerbe im Breitensport und Ligaturniere fanden am Turnierort Hochdahl statt.

Ihr Erfahrungen schätzten auch Sportler auf Bundesebene, als Wertungsrichterin war sie auf zahlreichen Ligaturnieren nicht nur im TNW im Einsatz.

Der Tanzsportverband Nordrhein Westfalen verlieh Barbara Hartmann im Jahr 2016 die Ehrennadel in Silber für ihr außerordentliches Engagement.

Jazz und Modern Dance verliert mit Barbara Hartmann nun eine Persönlichkeit, die stetig engagiert sich um die Belange der Sportler kümmerte. Ihr großes Interesse an unserem geliebten Sport hat die JMD Szene in NRW stetig weiter Aufgebaut. Ihr Ideenreichtum, gerade im Bereich Breitensport und das Etablieren der Pokalserie hat einen Meilenstein in NRW gesetzt für den die Sportler dankbar sind.

Wir werden sie stets in guter Erinnerung behalten.

Kondolenzanschrift: Trauerhaus Hartmann c/o Müller Bestattungen, Kirchenweg 21, 40723 Hilden
Nähere Informationen zur Trauerfeier am Donnerstag, 12. Juli 2018, bitten wir über jmd-team@tnw.de einzuholen.