Deutscher Meister JMD der Jugend 2015 – „l`équipe“

Verfasst am 21. Juni 2015 von Marcell Belles.

JMD

Die besten 14 Jugendformationen trafen sich heute um den Titel „Deutscher Meister Jazz & Modern Dance“ in der Gruppe der Jugend zu ertanzen. Auf der gleichen Fläche, wo schon am Vorabend der Titel in der Hauptgruppe ausgestanzt wurde kämpfte heute die Jugend um die begehrten Plätze. das Ergebnis hat auch Auswirkungen auf die Qualifikation zur Weltmeisterschaft in diesem Jahr. Die Plätze eins bis vier qualifizieren sich hier direkt.

Nach der Vorrunde trennte sich das Feld von fünf Formationen. So ging es in ein Zwischenrunde mit neun Formationen. Übrig blieb ein eindeutiges sechser Finale. Hier hatte l`équipe (Saarlouis) die Nase nach der Wertung klar vorn. Next Generation (Augsburg) verbuchte den zweiten Platz klar auf sich. Mirage (Voerde) konnte einen hervorragenden dritten Platz nach Nordrhein-Westfalen holen.

Das Ergebnis im Überblick:
1. l`équipe – TSC Blau-Gold Saarlouis 1111111
2. Next Generation – TSG Bavaria Augsburg 2322222
3. Mirage – 1. Voerder TSC Rot-Weiß 1987 5234354
4. Twirly – TSA d. VfL Wolfsburg 3465463
5. FoLeSa – TSC Blau-Gold Saarlouis 6553645
6. closh – Jazztanzclub im TV Großostheim 4646536

————————–Zwischenrunde————————–
7. Coco – TSA d. Turngemeinde Bobstadt 1925
7. Pirouette – TSA d. Allgem. Sportverein Wuppertal
9. Sunshine – TSV Kastell Dinslaken

——————————Vorrunde——————————
10. Boundless – TSA des TV Lebach
11. La danza – Tanzschule Lepehne-Herbst
12. Les Papillons – TSA d. Wilsdruffer Tanzteam
13. djenga – Jazztanzclub im TV Großostheim
13. Début – TSA im TC Schöningen

 

Foto: Mirage – 1. Voerder TSC Rot-Weiß 1987 / Fotograf: Thomas Prillwitz