Diamanten gesammelt – TNW-Paar im Semi der WM

Verfasst am 7. Februar 2016 von Robert Soencksen.

Erste Meldungen aus Antwerpen: Anfang Februar finden in Antwerpen die WDSF-Turniere um den Diamond Cup statt. Diesmal am Freitag beginnend mit der WDSF-Weltmeisterschaft der Senioren IV-Standard. Und die TNW-Paare haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Schon in der 25er-Runde der Weltmeisterschaft waren Heinrich und Monika Schmitz (Foto: Archiv) aus Erftstadt als einziges deutsches Paar noch im Rennen. Gegen eine Übermacht von 16 italienischen Senioren IV-Paaren konnten sie sich bis ins 15er-Semifinale tanzen und erreichten überglücklich den 13. Platz.

Weitere gute Platzierungen der TNW-Paare in den WDSF-Turnieren:

Freitag – Rising Stars Latein, 5. Platz Vinzenz Dörlitz/Albena Daskalova
              Rising Stars Standard, 5. Platz Tobias Soencksen/Angi Solymosi

Samstag – Senioren III Standard, 4. Platz Bernd Farwick/Petra Voosholz
                Junioren II Latein, 2. Platz David Jenner/Elisabeth Tuigunov

Sonntag – World Open Standard, 8. Platz Valentin und Renata Lusin
              Senioren II Standard, 5. Platz Bernd und Sandra Ketturkat
              Senioren IV Standard, 11. Platz Heinrich und Monika Schmitz
              Senioren I Latein, 5. Platz Michael Klinkhammer/Miriam Perplies
                                        7. Platz Robert Kovarik/Sandra Caspers