„Die Ostsee tanzt“

Verfasst am 24. April 2017 von Volker Hey.

Das Ostseeheilbad Heiligenhafen war Austragungsort des Tanzsportfestivals „Die Ostsee tanzt“. Mit fast 1000 Startmeldungen in allen Seniorenklassen haben die Ausrichter des Tanzsportwochenendes einen neuen Rekord erreicht. In das viertägige Festival waren auch die Turnierserien der Leistungsstarken 66 und der Goldenen 55 Turnierserien integriert.

8 Paare der 35 Teilnehmer der LS66 waren aus NRW angereist. Zwei Paare qualifizierten sich für das Finale. Heinrich und Monika Schmitz, vom TSC Grün-Gelb Erftstadt, überzeugten die Wertungsrichter souverän in allen fünf Tänzen und sicherten sich den Sieg. Auch Werner Courtier und Anita Engel von der TSG Leverkusen erreichten das Finale und konnten sich im Gesamtergebnis Bronze ertanzen. Im Wettbewerb der Goldenen 55 gingen 58 Paare an den Start. Thomas und Cornelia Welter vom TSZ Grevenbroich erreichten nach drei getanzten Runden das Finale. Mit der Platzziffer 23,5 ertanzten sie sich den vierten Platz.