Dima Doga/Sarah Ertmer Deutsche Meister über 10 Tänze

Verfasst am 3. Mai 2015 von Volker Hey.

18 Paare gingen beim Frühlingsball in Kamen bei Dortmund in der Königsdisziplin, der Deutschen Meisterschaft über Zehn Tänze an den Start. Bereits ab der Vorrunde ging das Publikum begeistert mit und feuerten alle Paare lautstark an. Semifinale und Finale wurden im Rahmen der Abendveranstaltung getanzt. Der ausrichtende TSC Dortmund hatte weder Kosten noch Mühen gescheut und bot eine hervorragende Licht- und Tontechnik die Paare und Zuschauer gleichermaßen beeindruckte
Mit geteilter Platzziffer, aber mit der deutlichen Majorität an Bestwertungen ging der Titel erneut an Dumitru Doga/Sarah Ertmer, die alle Standardtänze gewannen und in Latein Zweite wurden. Genau umgekehrt hatten Mark Bures/Anastasiia Khadjeh-Nouri abgeschlossen, sie waren durchweg Zweite in Standard, gewannen aber alle Lateinamerikanischen Tänze. Mit dem vierten Platz in Standard und dem dritten Platz in Latein wurden Mikael Tatarkin/Nicole Wirt Dritte, vor Nikita Goncharev/Alina Siranya Muschalik. Rang fünf ging an Alexander Karst/Sarah Karst. Auch die Clubkameraden des alten und neuen Meisterpaars aus Düsseldorf, David Ovsievitch/Elisabeth Wormsbecher erreichten das Finale und ertanzten sich den sechsten Rang.

Deutsche Meisterschaft Kombination:
1. Dumitru Doga/Sarah Ertmer, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß (15)
2. Mark Bures/Anastasiia Khadjeh-Nouri, TSC Astoria Stuttgart (15)
3. Mikael Tatarkin/Nicole Wirt, TSZ Heusenstamm (35)
4. Nikita Goncharev/Alina Siranya Muschalik, TSA im VfL Pinneberg (46)
5. Alexander Karst/Sarah Karst, TSC Schwarz-Gold-Casino Saarbrücken (49)
6. David Ovsievitch/Elisabeth Wormsbecher, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß (50)