Dima Doga/Sarah Ertmer erreichen den Anschlussplatz bei der WM

Verfasst am 21. November 2016 von Volker Hey.

Bei der Weltmeisterschaft in der Kombination lief es für die Deutschen Meister Dima Doga/Sarah Ertmer leider nicht „nach Plan“. Sie verpassten denkbar knapp die Endrunde und belegten Rang Sieben.

Im Weltranglistenturniersieg World Open Latein, bei dem 93.Paare an den Start gingen, ertanzen Artur Balandin/Anna Salita Platz Acht. Beim World Open Standardturnier (89 Teilnehmer) erreichten Valentin und Renata Lusin ebenfalls das Semifinale und Platz Acht im Gesamtergebnis. Bei den Senioren II Standard, an dem 77 Paare teilnahmen, erreichten Bernd und Sandra Ketturkat das Finale und wurden Fünfte.