Dorsten auf Platz Vier in der Zweiten Liga

Verfasst am 28. Februar 2015 von Volker Hey.

In der bis auf den letzen Platz ausverkauften Petrinum Sporthalle in Dorsten feierten die beiden Nordmannschaften vom TSK im TSV Buchholz und vom TSC Walsrode ihren Aufstieg in die 1. Bundesliga der Lateinformationen. Wie bei allen vorangegangenen vier Turnieren in dieser Saison siegte das Team aus Buchholz angeführt von ihren Trainern Franziska Becker und Michael Maas. Die Mannschaft aus Walsrode, trainiert von Oliver Tienken und Stefan Warnken wurden zum vierten Mal Zweite. Bronze erreichte das A-Team des TSC Ludwigsburg, das in diesem Jahr vier mal den dritten und einmal den zweiten Patz belegten. Die Gastgeber, das A-Team des TTH Dorsten wurde sowohl bei diesem Turnier, als auch in der Endabrechnung Vierter, vor dem A-Team der TSG Bremerhaven.
Im Kleinen Finale hatte das A-Team des 1.Latein Team Kiel die Nase vorn und sicherte sich den Klassenerhalt. In die Regionalliga abgestiegen sind das A-Team des Dance Sport Team Cologne und das A-Team des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg.

1. TSK im TSV Buchholz von 1908 A, 11112
2. TSC Walsrode A, 22221
3. TSC Residenz Ludwigsburg A, 33533
4. TTH Dorsten A, 44344
5. TSG Bremerhaven A, 55455
—–
6. 1. Latin Team Kiel A, 66668
7. Dance Sport Team Cologne A, 77876
8. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg A, 88787