Dreimal zur WM – Deutschland-Cup Kinder JMD

Verfasst am 5. Juni 2016 von Thorben Heks.

JMD

Im Rahmen des JMD Turnierwochenendes in Gevelsberg fand am Sonntag, den 05.06, der Deutschland-Cup der Kinderformationen statt. Am Vortrag betanzten noch die Erstligisten bei ihrem Abschlussturnier die Fläche. Insgesamt 15 Formationen (der größte Cup aller Zeiten) tanzten um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Wetzlar. Vor ausverkaufter Halle fand ein stimmungsgeladenes Turnier über drei Runden statt. Gruppenfoto DC Kinder JMDIm abschließenden Finale mit 7 Mannschaften hatte „Chocolat“ (TSA d. ASV Wuppertal) die Nase vorne und sicherte sich Platz Nummer eins. Auch der zweite Platz blieb im ausrichtenden Verband. Die „jazzies“ der TSA d. TuS Hilden belegten den zweiten Platz vor den „Kiwanis“ aus Saarlouis. Als Chairman Thorsten Süfke, am Ende der Siegerehrung das Geheimnis um die Qualifizierungen lüftete war die Freude groß. Platz eins bis Platz sechs erhielten eine Fahrkarte nach Wetzlar. Damit stehen die ersten Weltmeisterschaftsteilnehmer des DTV 2016 fest.

1. „Chocolat“ – TSA d ASV Wuppertal, TNW

2. „jazzies“ – TSA d. TuS Hilden 1896, TNW

3. „Kiwanis“ – TSC Blau Gold Saarlouis, SLT

4. „les petites“ – TSC Groß-Gerau d. TV 1846, HTV

5. „bonté“ – TSA d. Wilsdruffer Tanzteam, LTVSA

6. „Rejoice“ – TSC Brühl im BTV 1879, TNW

7. „micando“ – JTC im TV Großostheim, LTVB

———-

8. „neo“ – TG Bobstadt, HTV

8.  „Bounty“ – TSG move & dance Ibbenbüren, TNW

10. „pamoja“ – DJK Olympia Drensteinfurt, TNW

———-

11. „Dance Feeling“ – JMD Abt. d. TSV Hochdahl, TNW

12.  „pas de chat“ – 1. JDC im Dance Center Freiburg, TBW

12. „JazzArise“ – SpVG Versmold, TNW

14. „salut“ – Modern Dance Club Gera, TTSV

14. „Loonys“ – MTV Wolfenbüttel, NTV