FG Aachen -Düsseldorf ist Deutscher Vizemeister der Lateinformationen

Verfasst am 10. November 2013 von Volker Hey.

Bei den deutschen Meisterschaften der Formationen in Braunschweig war der TNW mit sechs Teams vertreten. In der Lateinsektion waren fünf der besten acht Mannschaften Deutschland für Nordrhein-Westfalen am Start:

Aufsteiger TTH Dorsten musste bereits nach der Vorrunde die Segel streichen und erreichte den siebten Platz. Das A-Team der TSG Quirinus Neuss ertanzte sich in der Zwischenrunde Platz fünf, vor dem A-Team des Ruhrcasino des VFL Bochum.Im Finale standen das A Team der FG des TSZ Velbert/ TC Seidenstadt Krefeld, die vor dem B-Team des GGC Bremen Bronze errang. Die Silbermedaille eroberte mit zwei Bestnoten das A-Team der FG des TSZAachen und des TD Rot Weiß Düsseldorf. Sieger und damit alter und neuer Deutscher Meister ist das A-Team des GGC Bremen.

In der Sektion der Standardformationen erreichte Aufsteiger Step by Step Oberhausen Rang sieben. Das A-Team des Braunschweiger TSC wurde mit allen Einsen Deutscher Meister.