TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » FG Bochum/Velbert holt Bronze bei Europameisterschaft
 

FG Bochum/Velbert holt Bronze bei Europameisterschaft

Verfasst am 10. Juni 2018 von Volker Hey.

Bronze für FG Bochum / Velbert

Im polnischen Kalisz wurden nach vier Jahren Pause wieder eine Europameisterschaft der Lateinformationen ausgetragen. Der Grün-Gold-Club Bremen konnte diese für sich entscheiden und verwies den amtierenden Weltmeister Duet Perm mit 0,67 Punkten Abstand auf Rang zwei. Auch das Team der FG Bochum / Velbert war mit am Start und konnte mit drei tollen Durchgängen sein Ergebnis im Vergleich zur Weltmeisterschaft um einen Rang verbessern und sich damit Bronze sichern. Die EM wurde per Live-Stream übertragen, so dass viele Tanzsportbegeisterte die Möglichkeit nutzten das Turnier live mit zu verfolgen.

1. Grün-Gold-Club Bremen A 36,96
2. Duet Perm A, Russland 36,29
3. FG TTC Rot-Weiss-Silber Bochum / 1. TSZ Velbert 34,48
4. Duet Perm B, Russland 33,83
5. TSC Schwarz-Gold Wien, Östtereich 33,17
6. HSV Zwölfaxing, Österreich 32,31
—–
7. Double V A, Niederlande
8. EFEKT Oswiecim, Polen
9. CMG – Radom, Polen
10. Savaria TSE, Ungarn
11. XS Latin Cambridge A, England
12. FEST Vitebsk, Weißrussland
13. XS Latin Cambridge B, England

Wertungsrichter:
Cornelis Van der Stroet, Niederlande
Martynas Kura, Litauen
Juris Arajs, Lettland
Toth Noemi Katalin, Rumänien
Heidi Estler, Deutschland
Peter Pastorek, Slowakei
Ingrid Fussek, Österreich
Valeriy Gulay, Russland
Alicja Majewska, Polen
Johnny Lekens, Belgien
Elena Gozun, Moldawien
Zdenek Fencak, Tschechien