FG Bochum/Velbert holt Silber

Verfasst am 21. Januar 2018 von Volker Hey.

In der Bochumer Rundsporthalle startete die 1. Bundesliga der Lateinformationen in die neue Saison. Nach der Wertung der Vorrunde stand fest, dass sich fünf Teams für das große Finale qualifiziert hatten. Das A-Team des GGC Bremen konnte mit allen Bestnoten den Sieg nach Bremen holen. Souverän bestätigte das A-Team der FG TTC Rot-Weiss-Silber Bochum / 1. TSZ Velbert seinen zweiten Platz von der Deutschen Meisterschaft. Platz Drei ertanzte sich das A-Team des Blau-Weiss Buchholz, vor der TSG Bremerhaven und der TSG Backnang.

Im kleinen Finale setzte sich das A-Team des 1. TC Ludwigsburg klar durch und verwies die Formationsgemeinschaft des Metropol Hofheim / TC Blau-Orange Wiesbaden / TSC Rot-Weiß Rüsselsheim auf Platz Sieben und den TSC Walsrode auf Rang Acht.

1.Grün-Gold-Club Bremen A 1 1 1 1 1 1 1
2. FG FG T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum / 1. TSZ Velbert A 2 2 2 2 3 2 2
3. Blau-Weiss Buchholz A 3 3 3 4 2 3 3
4. TSG Bremerhaven A 4 4 4 3 4 4 4
5. TSG Backnang 5 5 5 5 5 5 5
– – – – –
6. 1. TC Ludwigsburg A 7 8 6 6 6 6 6
7. FG FG TSC Metropol Hofheim / TC Blau-Orange Wiesbaden / TSC Rot-Weiß Rüsselsheim A 6 6 7 7 7 7
8. TSC Walsrode 8 7 8 8 8 8 7