TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » Gelungene Internationale Offene 12. Deutsche Meisterschaft Equality in Frankfurt
 

Gelungene Internationale Offene 12. Deutsche Meisterschaft Equality in Frankfurt

Verfasst am 29. Mai 2016 von Thomas Scherner.

Am 27. und 28. Mai 2016 fand die Internationale Offene Deutsche Meisterschaft der Frauen- und Männerpaare im Saalbau Stadthalle Bergen Frankfurt statt. Mit rund 160 Tänzerinnen und Tänzer, mitgereisten Schlachtenbummlern und Zuschauern aus der Region,  war schon beim Turnierbeginn eine riesen Stimmung vorhanden. Die Leistungen der Tänzerinnen und Tänzer  wurden nicht nur mit Medaillen belohnt, denn Beifallstürme und eine sagenhafte Stimmung, gaben den notwendigen Ansporn diese Leistung zu erbringen.

Am Samstag fanden die Finals der HGR Frauen Standard sowie HGR Männer Latein während des ausverkauften Gala-Balls statt. Begleitet mit Live-Musik in einem schönen Ambiente wurde dort geschachtelt um den Titel getanzt. Insgesamt standen 31 TNW Paare in den 26 Finals der beiden Tage und hiervon ging 7 mal der Titel des Deutschen Meister an unsere Paare.

Männer Senioren A-Latein :
Peter Dietrich / Ingo Jungblut (75) – TTC Rot-Gold Köln / Blau Gold Bonn

Männer Senioren A-Standard:
Christian Pohl / Marc Schleuter (58) – TTC Rot Gold Köln

Männer Hauptgruppe A-Latein:
Christian Roman Wenzel / Andy Jekel – TSC conTAKT Düsseldorf

Männer Hauptgruppe Kombination:
Christian Janßen / Florian Höck – TSC conTAKT Düsseldorf

Frauen Hauptgruppe A-Latein:
Marina Hüls / Nadine Wolff (27) – TSC conTAKT Düsseldorf / TTC Rot-Gold Köln

Frauen Hauptgruppe A-Standard:
Caroline Pivou / Petra Zimmermann – TTC Rot Gold Köln

Frauen Hauptgruppe Kombination:
Miriam Meister – Angela Pikarski – TSC Excelsior Köln

Alle Ergebnisse sind hier nachzulesen.