Goldene 55: Jörg und Karin Stoffels im Finale

Verfasst am 20. Oktober 2013 von Volker Hey.

Zur Endveranstaltung der Goldenen 55 traten beim schleswig-holsteinischen TGC Schwarz-Rot Elmshorn 20 der qualifizierten 28 Paare an. Ab der ersten Zwischenrunde wurde im Rahmen eines Herbstballs getanzt, dessen Gäste die Leistungen alle Paare mit viel Applaus honorierten. Eindeutige Sieger des Turniers wurden Oliver Luthardt/Brigitte Kessel-Döhle, die alle Bestnoten erhielten. Alle anderen Paare erhielten teils sehr gemischte Wertungen. Die Zweitplatzierten, Rainer und Astrid Quenzel starteten im Tango als Dritte, zogen dann aber an Wolfgang Walter/Ilse von Beyer vorbei, dieRang drei belegten. Auch Manfred und Andrea Otto mischten kräftig im Kampf um die Plätze mit und waren am Ende punktgleich mit Walter/von Beyer. Erst im Skating ergab sich Platz vier. Heinz-Jürgen und Jutta Kühl konnten sich auf Platz fünf durchsetzen gegen die Sechsten, Jörg und Karin Stoffels.

Quelle: DTV

Endveranstaltung G55:

1. Oliver Luthardt/Brigitte Kessel-Döhle, 1. Tanzsport-Zentrum Lüneburg (5)
2. Rainer und Astrid Quenzel, Hildesheimer Tanzsport Club (11)
3. Wolfgang Walter/Ilse von Beyer, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg (17)
4. Manfred und Andrea Otto, TSA d. Hamburger Sport-Verein (17)
5. Heinz-Jürgen und Jutta Kühl, TSA d. Hamburger Sport-Verein (27)
6. Jörg und Karin Stoffels, Bielefelder TC Metropol (28)

In der Endabrechnung für die Serie sah das Ergebnis ähnlich aus wie beim Abschlussturnier. Sieger wurden auch hier Oliver Luthardt/Brigitte Kessel-Döhle. Wolfgang Walter/Ilse von Beyer belegten Rang zwei vor Rainer und Astrid Quenzel. Der vierte Platz ging an zwei Paare: Jörg und Beate Monse sowie Heinz-Jürgen und Jutta Kühl. Sechste wurde Jörg und Karin Stoffels.
Nach der Siegerehrung verabschiedeten sich Oliver Luthardt/Brigitte Kessel-Döhle mit emotionalen Worten nach 15 gemeinsamen Jahren von der großen nationalen und internationalen Tanzbühne und präsentierten dem bewegten Publikum und ihren Mitstreitern einen gefühlvollen Langsamen Walzer. Beide wollen dem Tanzsport treu bleiben und auch weiter trainieren. So ist nicht ausgeschlossen, dass man die beiden vielleicht doch noch einmal auf einem kleineren Turnier sehen wird.

Serie G55:
1. Oliver Luthardt/Brigitte Kessel-Döhle, 1. Tanzsport-Zentrum Lüneburg
2. Wolfgang Walter/Ilse von Beyer, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg
3. Rainer und Astrid Quenzel, Hildesheimer Tanzsport Club
4./5. Jörg und Beate Monse, TSA d. Sport-Union Annen
4./5. Heinz-Jürgen und Jutta Kühl, TSA d. Hamburger Sport-Verein
6. Jörg und Karin Stoffels, Bielefelder TC Metropol