Halbzeit in der 2. Bundesliga Formationen Standard

Verfasst am 18. Februar 2018 von Volker Hey.

In der Darmstädter Kasinohalle traten die sieben Mannschaften der 2. Bundesliga Formationen Standard zum dritten Saisonturnier an. Der Boston-Club Düsseldorf setzte sich erneut mit drei Einsen in der Wertung an die Spitze des Feldes. „Beauty and the Beast“, so das Thema ist auf dem besten Weg zum Wiederaufstieg in die 1. Liga. Dass alles „in Flow“ ist, bewies das TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt. Mit dem gleichnamigen Thema ertanzte sich die Formation zwei Einsen und zwei Zweien in der Wertung und bestätigte somit den zweiten Rang in der Gesamtwertung.

Die FG Hofheim/Friedberg erreichte mit „Duets of Passion“ den klaren dritten Platz vor dem TSC Blau-Gold Nienburg mit seiner Choreographie zu Roger Cicero’s „Frauen regiern die Welt“. Das Finale wurde vervollständigt vom Grün-Gold TTC Herford mit „Moulin Rouge“.

Quelle: DTV

1. Boston-Club Düsseldorf A 1 2 1 2 1
2. TSZ Blau-Gold-Casino Darmstadt A 4 1 2 1 2
3. FG TSC Metropol Hofheim / TSG Terpsichore Friedberg – TSA Friedberg A 2 3 3 3 3
4. TSC Blau-Gold Nienburg A 3 4 4 4 4
5. Grün-Gold TTC Herford A 5 5 5 5 5
—–
6. 1.TSC Tanzkreis Schwarz-Gold Altenburg A 6 7 6 7 6
7. Blau-Weiss Berlin A 7 6 7 6 7