Heinrich und Monika Schmitz gewinnen Qualifikation L 66 in Hamburg

Verfasst am 3. Mai 2016 von Volker Hey.

Von Beginn an zeigten vor allem drei Paare in dem 32er Feld ihren Anspruch auf die Treppchenplätze. Im 7er Finale setzen sich dann die Erfstädter Heinrich und Monika Schmitz vor Dr. Marcel Erné/Birgit Suhr-Erné, den letztjährigen Seriengewinnern aus Hannover, und Armin und Ute Walendzik aus Brühl durch. Auf den Plätzen vier bis sieben wurde es – wie von den Zuschauern nach dem Semifinale bereits erwartet – eng. Von 14 Paaren hatten nämlich vier weitere Paare die Wertungsrichter gleichermaßen überzeugt und so für ein volles Parkett mit einem 7er Finale gesorgt.
Quelle: DTV  
1. Heinrich und Monika Schmitz, TSC Grün-Gelb Erfstadt (7)
2. Dr. Marcel Erné/Birgit Suhr-Erné, TSC in Hannover (8)
3. Armin und Ute Walendzik, TSC Brühl (15)
4. Thomas Fischer/Doris Willenbruch, TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg (21)
5. Sigfried und Rosemarie Lutz, TSZ Braunschweig (25)
6. Klaus und Hanne Werner, TC Wieste (30)
7. Dr. Helmut und Eleonore Roland, TSC in Hannover (34