Hessen tanzt – RL Jugend A-Latein

Verfasst am 18. Mai 2014 von Volker Hey.

David Ovsievitch/Elisabeth Wormsbecher ertanzen Bronze  bei der RL Jugend A-Latein

Nikita Schneider/Jacqueline Joos (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim) feierten einen eindeutigen Sieg in der Rangliste Jugend A-Latein. Am Ende der Rumba konnte Nicole Wirt ihr linkes Bein nicht mehr bewegen. Geschickt baute sie mit ihrem Partner Mikael Tatarkin (TZ Heusenstamm) ein paar Posen ein, um so das Ende des Tanzes tanzend auf der Fläche zu bleiben. Nach einer kurzen, intensiven Behandlungpause, die von Turnierleiter Philipp Feht geschickt überbrückt wurde, konnten sie beide noch ausstehenden Finaltänze noch tanzen und retteten somit ihren zweiten Platz. Damit rückten zwar David Ovsievitch/Elisabeth Wormsbecher (TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß) näher nach Vorne, am Ende lagen mit einer Platzziffer Rückstand auf Rang drei. Daniel Schmuck/Veronika Obholz (TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg) setzten sich in diesem hochkarätigen Finale erfolgreich in Szene und belegten letztendlich den vierten Platz. Daniel Dingis/Natalia Velikina (Grün-Gold-Club Bremen) konnten die Gäste aus der Schweiz, Alessandro Cuoco/Naara Terrenzani, auf den sechsten Platz verweisen.

Quelle: DTV

Finale:
1. Nikita Schneider/Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
2. Mikael Tatarkin/Nicole Wirt, Tanzsport Zentrum Heusenstamm
3. David Ovsievitch/Elisabeth Wormsbecher, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
4. Daniel Schmuck/Veronika Obholz, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg
5. Daniel Dingis/Natalia Velikina, Grün-Gold-Club Bremen
6. Alessandro Cuoco/Naara Terrenzani, TGS Zürich/DUZ Zürich