TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » Lehre
+++ David Jenner/Elisabeth Tuigunov belegen 2.Platz +++ WDSF JUN II Latein in Prag +++

 

TNW JMD Tanztage 2017

Am 18. + 19. November 2017 finden die TNW JMD Tanztage 2017 für alle Tänzerinnen und Tänzer im JMD-Bereich in Wuppertal statt! Das 2-tägige Workshop-Angebot umfasst neben Kursen zu den Tanzstilen Contemporary und Lyrical Jazz auch Einheiten zu speziellen Themen wie “Falling and Jumping” und “Contemporary Floorwork”. Unser Dozenten-Team bestehend aus Denise Noak, Marion Sparber, Emma Valtonen und Mark Christoph Klee freut sich auf viele motivierte Tänzerinnen und Tänzer!

Am Samstag ist ein Partnering-Special mit Denise und Marion geplant! Neben einem Basis- und einem allgemeinen Partnering-Kurs findet ein spezieller „High Lifts“-Workshop für Fortgeschrittene statt.

Flyer
Anmeldung Tanztage LG 72/17
Dozenten

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Sonntag steht im Zeichen der Nachwuchstänzerinnen und –tänzer: verschiedene Workshop-Angebot sind speziell auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet. Ob Contemporary, Modern Jazz, Turns, Floorwork oder “Jump´n´Run”, bei dem vielfältigen Workshop-Angebot ist für jeden etwas dabei. Durch die unterschiedlichen Levels kommen sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten.

Flyer
Anmeldung Kinder- und Jugendtanztag LG 73/17
Dozenten

 

Die Workshops richten sich an alle JMD Tänzer und Tänzerinnen, die ihre Technik verbessern, neue Impulse bekommen, ihren Horizont erweitern oder einfach gerne gemeinsam mit anderen JMD-lern tanzen möchten. Nähere Infos zu den Kursen und den Zeiten findet ihr im jeweiligen Flyer. Die Anmeldungen sind ab sofort bei der TNW Geschäftsstelle möglich. Bis zum 01.10.2017 profitiert ihr vom Frühbucherrabatt!!!Wir freuen uns auf viele tanzbegeisterte JMDler in der ZBG Sporthalle in Wuppertal!

 

Dozenten im TNW


Denise Noack

Denise Noack tanzte selbst jahrelang JMD bevor sie ihre Ausbildung an der Iwanson International School of Contemporary Dance begann. Sie war bereits am Staatstheater Darmstadt, der Deutschen Oper Berlin und für diverse freie Produktionen unter Maura Morales, Liam Steele oder Shumpei Nemoto engagiert. Seit letztem Jahr ist sie als Dozentin im Bereich Choreographie für den DTV tätig und coacht zudem in verschiedensten Vereinen sowohl Solo/Duo als auch Formationen.

Emma Valtonen

Emma Valtonen studierte Tanz und Tanzpädagogik an der University of Jyväskylä in Finnland und in Portugal. Ihr Stil ist geprägt durch verschiedene Tanzrichtungen, unter anderem dem Urban Dance.
Zwischen 2009 und 2015 wirkte sie erfolgreich als Tänzerin und Choreographin bei verschiedenen Projekten und Wett-bewerben in Finnland mit. 2013 gewann sie den finnischen Tanzwettbewerb “Arktiset askeleet” mit der Choreographie „Wind“, sowie 2015 den Wettbewerb “Stoori” mit dem Stück “Kaamos/The northen darkness“. Sie tanzte sowohl solo als auch in der smal group. Derzeit steht sie im Musical „Liekit“ in Köln und Frankfurt auf der Bühne und tanzt in der Tanz-theatertriologie „1001 Tropfen“.Als Dozentin gab Emma internationale Workshops in China und Italien. Sie war Dance Teacher an der Cooma Dance Academy, sowie am „The music institute“ in Saarijärvi. Aktuell arbeitet Emma als Dozentin und Choreographin in Finnland und Deutschland. Sie unterrichtet zeitgenössischen Tanz, Modern Jazz und Lyrical Jazz u.a. im Tanzhaus NRW (Düsseldorf) und im Cologne Dance Center (Köln).


Marion Sparber

Marion Sparber kommt ursprünglich aus Südtirol, Italien und hat ihre professionelle Tanzausbildung an den Schulen für zeitgenössischen Tanz, an der Iwanson Schule in München und am Varium in Barcelona absolviert. Seit 12 Jahren arbeitet sie in Italien, Spanien, Russland, Costa Rica, Schweiz, Griechenland, Portugal und Deutschland als Tanzpädagogin, Choreographin undTänzerin.
Nach ihrer Ausbildung konnte Marion in mehreren Ensembles Bühnenerfahrung sammeln: Francisco Córdova – Physical Momentum Project, ADN-Dialect, Stella Zannou Company, Sonia Rodriguez Company, Philip Amann, Eldon Pulak Dance, Cia Latamaida und als Gasttänzerin der Wee Dance Company.Die Arbeit als Pädagogin und Choreografin ist Marion sehr wichtig, denn sie ist Teil ihrer persönlichen Recherche und Entwicklung von choreographischem Material. Seit einigen Jahren konzentriert sich Marion auf ihre eigene choreographische Arbeit unter anderem mit ihrem Solo „The Ripe and ruin“, dem Duett „Eight“ des KpiQA-Collectives, mit
„Nefelibata“ des CuerpOCOllectivO´s und ihren Gruppen-stücken „Shell Shock“ und „Impromptu“, die im Tanzherbst Kempten und Alpsmove Festival, Italien 2017 Premiere feiern.
Für ihre choreografische Tätigkeit wird Marion vom Amt für Kultur Südtirol und von der Region gefördert.
Seit einigen Jahren unterrichtet Marion als Dozentin in professionellen Tanzausbildungen wie das Ballettförderung Nürnberg, Kari-Tanzhaus Kempten, Academy Dancer Russia, Universität für Tanz in Sankt Petersburg (Russland), Varium und Maxime d´Harroche (Barcelona) und in Profizentren für Zeitgenössischen Tanz: Marameo Berlin, Dock 11 und Tanzfabrik, Profitanzzentrum Freiburg, die Tanzausbildung am Danceworks Berlin und als Gastdozentin an der Etage Berlin. Des Weiteren gibt sie seit 2010 jährlich einen Workshop während des Tanz und Zirkusfestivals “Deltebre Dansa” (Spanien).
Auch im Turniertanzsport konnte Marion als Choreographin und Trainerin mit mehreren Gruppen aus Berlin, München und Saarlouis Erfahrung sammeln. Für die Company „Autres Choses“ mit Sitz im tanz S.A.L. entwickelte sie eine zeitgenössische Version des Musicals „West Side Story“.
Zusammen mit dem Orchester Friedrichshafen performten sie dieses Stück im Dorniermuseum Friedrichshafen (Deutschland). Des weiteren choreographierte Marion Solos und Duos für Turniertanzwettkämpfe in der Kategorie Modern Dance.


Mark Christoph Klee

Mark Christophs Wurzeln liegen im Urban Dance und Commercial Jazz. Für das VideoclipDancing Konzept Dance4Fans arbeitete er als Choreograph u. Wertungsrichter auf nationalen und internationalen Wettkämpfen. Seinen Bachelor of Arts im Zeitgenössischen Tanz machte er an der Amsterdam School of the Arts. Er tanzt unteranderem für Leine&Roebana (NL), Giorgia Nardin (IT), Krisztina de Châtel (NL) und ThinkBig/Staatsoper Hannover (DE). Als Dozent unterrichtet er die professionelle Tanz-Vorausbildung der Theaterschule Amsterdam sowie zahlreiche Workshops in den Niederlanden, Deutschland und Dänemark.

www.MarkChristophKlee.com



 

Anmeldeformular



Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com