Kleiderordnung in der D-Klasse

Verfasst am 29. Januar 2014 von Ivo Münster.

Wichtige Information für alle Paare der D-Klassen

Der DTV Sportwart Michael Eichert weisst aus gegebenem Anlass auf die Kleiderordnung der TSO hin:

Erlaubt ist Tages- und/oder Trainingskleidung ohne Materialien mit Leuchteffekt, kein Schmuck, keine Applikationen und kein Zierrat. Geschneiderte Turnierkleidung für Damen, aber auch für Herren zählen hier nicht dazu und ist daher nicht erlaubt. Verstöße hierzu gibt es in großem Umfang vor allem bei Lateinturnieren der Startgruppen Kinder, Junioren I und Junioren II.

Kinder und Junioren I Für diese Altersgruppen gelten entsprechend max. Vorgaben an Absatzhöhen, teilweise auch die Vorgabe von Blockabsätzen! Netzstrumpfhosen: Bis einschließlich Juniorengruppe I sind KEINE Netzstrumpfhosen erlaubt!

Die Turnierleitungen aller ab sofort stattfindenden D-Turniere (vor allem im Jugendbereich) werden aufgefordert, hier entsprechend zu verfahren und auf die strikte Einhaltung der Regeln zu achten, insbesondere bei geschneiderter Turnierkleidung. Die Sport- und Jugendwarte bei den jetzt stattfindenden Landesmeisterschaften werden diese Vorgaben der Kleiderordnung überwachen und ggf. eingreifen.

(Quelle DTV)