Kleine Startfelder – Top-Qualität

Verfasst am 22. März 2014 von Robert Soencksen.

Die Gebietsmeisterschaften West 2014 über 10-Tänze, die als Qualifikation zur jeweiligen Deutschen Meisterschaft zählen, litten unter den sehr geringen Meldezahlen in allen Altersklassen. Bei den Junioren waren nur vier Paare am Start – gibt es keine „Allrounder“ mehr bei unseren Nachwuchstänzern? Die Jugend trat immerhin mit neun Paaren zu einer Vorrunde an, im Verlaufe dieser dann drei Paare das Turnier vorzeitig beendeten – auch nicht ganz befriedigend. Zur Freude der trotz der dünnen Starterfelder zahlreich angereisten Schlachtenbummler und Zuschauer im Bosten-Club in Düsseldorf war die Qualität der tänzerischen Leistungen dagegen hoch.

Besonders bei den beiden Konkurrenzen der Jugend A und der Hauptgruppe S konnte das Publikum Standard- und Latein-Tanzen auf höchstem Niveau mit reichlich Beifall belohnen. Die Entscheidung, wer nach 10 absolvierten Tänzen den Gebietsmeistertitel entgegennehmen durfte, war für die fünf Wertungsrichter sicher nicht immer leicht. Dennoch sind die Ergebnisse recht eindeutig ausgefallen. Und mit diesen Leistungen werden die TNW-Paare sicher ein Wörtchen bei den anstehenden Entscheidungen für die Deutschen Meisterschaften mitreden können.

Die Ergebnisse der Finals:

Junioren II B (4 Paare)
1. Phillip Reichelt/Julia Kober                                TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
2. Nikita Steiger/Emilie Denius                              TTC Mönchengladbach-Rheydt
3. Nicolai Brusser/Simone Reicher                         Art of Dance, Köln
4. Jan-Dmitrij Nepomnyashchy/Jennifer Dick          TSC Dortmund

 

Jugend A (9 Paare)
1. Jan Janzen/Victoria Litvinova                            TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
2. David Ovsievitch/Elisabeth Wormsbecher            TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
3. Roman Schumichin/Stefania Cosma                   Art of Dance, Köln
4. Christian Stejzel/Evelyn Pozarski                       Grün-Gold TTC Herford
5. Lukas Gandor/Veronika Bauer                          TSC Dortmund
6. Sebastian Spädt/Jessica Kerbs                          Bielefelder TC Metropol

 

Hauptgruppe S (4 Paare)
1. Valentin Lusin/Renata Busheeva                        TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
2. Dumitru Doga/Sarah Ertmer                            TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
3. Vadim Lehmann/Maria Kleinschmidt                   TC Seidenstadt Krefeld
4. Daniel Buschmann/Katarina Bauer                     TSC Dortmund