Kombilehrgang Standard

Verfasst am 3. Juni 2018 von Volker Hey.

„The little difference“ war beim Kombilehrgang Standard in den Räumen vom-Boston Club Düsseldorf das beherrschende Thema. Nachdem Heidrun Dobeleit den Staffelstab an die neue Lehrgangswartin Joanna Miozga weitergegeben hatte, beleuchteten die anwesenden Tänzer, Trainer und Wertungsrichter das Lehrgangsjahresthema von allen Seiten. Mark Schulze-Altmann eröffnete das Lehrgangswochenende und referierte über die vielen Kleinigkeiten, die gutes vom weniger guten Tanzen trennen. Im überfachlichen Teil erfuhren die Teilnehmer vom Mentalcoach Markus Bauchrowitz sehr viel über mentales Training. Oliver Kästle und Sven Traut unterrichteten am Nachmittag mit Unterstützung einiger Demopaare in verschiedenen Lectures und hielten die Paare auf den Tanzflächen in Bewegung. Der Samstag endete mit einem B-Standard-Turnier mit nur drei Paaren.

Am zweiten Tag des Kombilehrgangs Standard warteten Neuerungen auf die Teilnehmer. Seit langem gab es keine/n internationale/n Referent/in, da die Geplante krankheitsbedingt ausgefallen war. So hatten zwei der drei neuen Trainer A Standard des TNW, die Möglichkeit sich und ihre „little differences“ zu präsentieren. Andreas Lippok brach das Eis mit seinem Plan B und dem Thema Neuro-Athletik. Sven Traut und Oliver Kästle setzen an den Themen des Vortages an und referierten über gesundes, von der Basis aus bewusstes, gestütztes Tanzen. Vor der Mittagspause debütierte Dr. Oliver Rehder, ebenfalls einer der neuen A-Trainer. Mit ihm und seiner Schwester und ehemaligen Tanzpartnerin Jasmin Rehder „backte er Pizza“ für die Referenten und präsentierte sein Rezept für das gewisse Etwas, ohne dabei die Qualität aus den Augen zu verlieren. Komplettiert wurde das Referentenpanel an diesem zweiten Tag von Petra Matschullat-Horn, die frisch aus Sankt Petersburg eingeflogen kam und den Wertungsrichtern noch einmal sehr praxisnah den neuen Syllabus vorstellte. Die Abschlusslecture von Landestrainer Sven Traut fiel nicht nur zusammenfassend und informativ, sondern auch sehr emotional aus, da dieser vorläufig Sarah Ertmer aus dem aktiven Tanzsport verabschiedete.

Text: Michael Steinborn (Samstag), Thorben Heks (Sonntag)