Landesmeisterschaft Sen II D/C/B: Drei klare Sieger

Verfasst am 22. Februar 2015 von Ronald Frowein.

Bei guter Stimmung und unter der charmanten Turnierleitung der Lehrwartin des TNW, Heidrun Dobeleit, trafen sich die Paare der Sen II D/C/B-Klassen zu ihrer Landesmeisterschaft im Clubheim des TSC Dortmund. Bei verdeckter Wertung wartete man gespannt auf die Verkündung der Ergebnisse. In allen Klassen gab es keine Zweifel am jeweiligen Siegerpaar. Alle drei gewannen sämtliche Tänze. Erfreulich, dass ungefähr ebenso viele Paare am Start waren wie im Vorjahr, so musste man eine Verspätung in Kauf nehmen, zumal in der C-Klasse durch Platzgleichheit eine zweite Zwischenrunde erforderlich wurde.

Sen II D

15 Paare stellten sich der Konkurrenz, wovon zwölf das Semifinale erreichten. Gezeigt wurden schon sehr gute Basiselemente bei guter Musikalität. Den Paaren merkte man naturgemäß ihre Konzentration noch an und die ernsten Mienen erhellten sich erst mit dem Erreichen des Finales. Die Paare auf den Plätzen 1 – 4 stiegen teilweise durch Beschluss, teilweise über Platzierungen und Punkte auf.

Ergebnis:

1. Bernd Bunsen/Martina Bunsen-Brühl, TSC Excelsior Köln
2. Adam Krowczynski/Ilona Heyden, Casino Blau-Gelb Essen
3. Thomas Leyer/Petra Leyer, TSG Leverkusen
4. Harald Lungwitz/Andrea Lungwitz, Tanzsportfreunde Essen
5. Thomas Niedzwiedz/Violetta Niedzwiedz, TSC Mondial Köln
6. Uwe Richter/Anita Nowak-Richter, TSA d. SG Langenfeld 92/72

Sen II C

Zu den 17 gemeldeten Paaren gesellten sich alle Aufsteiger, so dass insgesamt 21 Paare am Start waren. Die Paare gingen sofort mit Elan ans Werk, so dass bei einigen von ihnen die Gefahr des „Überpowerns“ bestand. Durch Platzgleichheit auf den Plätzen 11 bis 13 schrieb die TSO zwingend eine zweite Zwischenrunde vor, so dass der Zeitplan leicht aus den Fugen geriet. Aus dem neunpaarigen Semifinale qualifizierten sich ganz eindeutig sechs Paare für die Endrunde. Die Paare auf den Plätzen 1 – 4 sind teilweise auf Beschluss, teilweise aufgrund von Platzierungen und Punkten aufgestiegen.

Ergebnis:

1. Christoph Lüsse/Sabine Lüsse, Grün-Gold Casino Wuppertal
2. Dr. Thomas Blenkers/Barbara Tuschewitzki, Tanzsportfreunde Essen
3. Thomas Conrads/Claudia Conrads, TSC Mondial Köln
4. Thorsten Mattheus/Elke Mattheus-Staack, Tanzsportclub Issum-Sevelen 03
5. Bernd Bunsen/Martina Bunsen-Brühl, TSC Excelsior Köln
6. Axel Hertrampf/Korinna Hertrampf, TSC Blau-Gold Rondo Bonn

Sen II B

15 Paare inclusive zweier Aufsteigerpaare starteten in der letzten Klasse dieser Meisterschaft. Ein Paar musste nach dem ersten Tanz leider verletzungsbedingt ausscheiden, so dass bei 14 verbliebenen Paaren zwölf Kreuze vergeben werden mussten, was das Wertungsgericht vor eine lösbare Aufgabe stellte. Die sechs Paare für das Finale konnten eindeutig ermittelt werden, ergab sich doch zwischen dem sechsten und siebten Platz eine Differenz von 11 Kreuzen. Das Siegerpaar durfte sich über den Aufstieg in die A-Klasse freuen.

Ergebnis:

1. Rüdiger Wolter/Sabine Wolter, TTC Schwarz-Gold Moers
2. Alexander Frank/Elli Frank, Tanz-Centrum Coesfeld
3. Thorsten Baßfeld/Susanne Huschens, Step by Step Oberhausen
4. Herbert Moser/Irmgard Moser, TSC Imperial Mülheim a.d. Ruhr
5. Roman Bullmann/Martina Bullmann, TSC Excelsior Köln
6. Dr. Thomas Blenkers/Barbara Tuschewitzki, Tanzsportfreunde Essen

Foto: Siegerehrung Sen II B (Georg Fleischer)