Lippok/Rode im Semfinale der Weltmeisterschaft

Verfasst am 13. Juli 2014 von Volker Hey.

WM Senioren I Standard in Rimini

„Ein Spitzenergebnis haben wir“, freute sich der DTV-Seniorenbeauftragte, Jürgen Schwedux auf der Weltmeisterschaft der Senioren I Standard in Rimini, als die Zusammensetzung des Finales feststand: Ein DTV-Paar im Finale, ein Paar im Semifinale. Zwei WM-Finalisten des Vorjahres waren nicht mehr in der Schlussrunde – überholt von deutschen Paaren, die im vergangenen Jahr noch gar nicht auf der WM gestartet waren. Andreas Lippok/Karin Eva Rode waren mit ihrem geteilten neunten Platz hoch zufrieden. Ihre beste Runde tanzten sie im Semifinale. Ihren ersten Weltmeistertitel holten Christian und Elena Bono vor den vierfachen Weltmeistern Stefano Bernardini/Stefania Martellini.

1. Christian und Elena Bono, Italien
2. Stefano Bernardini/Stefania Martellini, Italien
3. Zdenek Pribyl/Lenka Pribylova, Tschechische Republik
4. Csongor Balogh/Anita Szaob, Ungarn
5. Thorsten Zirm/Sonja Schwarz, TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt
6. Rodrigue Vieux/Adriana Teoli, Frankreich
———–
9. Andreas Lippok/Karin Eva Rode, TC Royal Oberhausen