LM Senioren II A und S – Hattrick für Ketturkats

Verfasst am 22. März 2015 von Renate Spantig.

Die Landesmeisterschaften der Senioren II A und S fanden in den Räumen der VTG Grün-Gold Recklinghausen statt.

28 Paare, gingen an den Start und nach einer ersten Zwischenrunde mit 18 und einem Semifinale mit elf Paaren (Kreuzgleichheit von Platz 12-15) erreichten sechs Paare das Finale. Bernd und Sandra Ketturkat schafften dabei den Hattrick und nahmen den dritten Landesmeistertitel in Folge mit nach Oberhausen. Mit einer blitzsauberen Wertung gewannen sie alle Tänze und gaben nur drei Bestwertungen an Dr. Wolfgang Lauer/Michaela Rothländer ab, die Vizelandesmeister wurden. Den dritten Platz sicherten sich Peter und Meike Fröhlingsdorf, die ihr erstes S-Klassen Turnier tanzten, waren sie erst vor einer Woche als Landesmeister der Senioren I A-Klasse aufgestiegen. Platz vier ertanzten sich Achim Hobl/Kerstin Hahn vor  Uwe und Melanie Schieren auf Platz fünf und Achim und Heike Stegemann auf Platz sechs.

Finale Senioren II S:
1. Bernd und Sandra Ketturkat, TC Royal Oberhausen
2. Dr. Wolfgang Lauer/Michaela Rothländer, TSC Schwarz-Gelb Aachen
3. Peter und Meike Fröhlingsdorf, TSK Sankt Augustin
4. Achim Hobl/Kerstin Hahn, TGC Rot-Weiß Porz
5. Uwe und Melanie Schieren, Boston-Club Düsseldorf
6. Achim und Heike Stegemann, TSC Ems-Casino Greven

 

150321-027AVor der Sen II S Meisterschaft fand die Meisterschaft der Senioren II A mit 13 Paaren statt. Hier qualifizierten sich neun Paar für die Zwischenrunde und sechs für das Finale. Landesmeister wurden mit allen gewonnenen Tänzen Nico Averbeck/Simone Winkler vor Falk Thomas/Sabrina Bisaccia. Cäsar Kaczynski/Katrin Ryborz erreichten den Bronzeplatz. Platz vier ging an Rainer Ochs/Maren Schumacher. Die Plätz fünf und sechs mussten durch Skating entschieden werden. Hier lagen Ulrich Kyas/Birgit Spletzer-Kyas am Ende knapp vor Martin Ridder/Petra Kirsten.

Die drei Paare auf den Treppchenplätzen stiegen in die S-Klasse auf. Die Landes- und Vizelandesmeister tanzten die nachfolgende S-Meisterschaft mit, erreichten beide das Semifinale und beendeten ihre zweite Meisterschaft an diesem Tag mit Platz elf (Nico Averbeck/Simone Winkler) und neun (Falk Thomas/Sabrina Bisaccia).

Finale Senioren II A:
1. Nico Averbeck/Simone Winkler, Grün-Gold-Casino Wuppertal
2. Falk Thomas/Sabrina Bisaccia, TSZ Wetter-Ruhr
3. Cäsar Kaczynski/Katrin Ryborz, TSC Blau-Gold Rondo Bonn
4. Rainer Ochs/Maren Schumacher, TSC Blau-Gold Rondo Bonn
5. Ulrich Kyas/Birgit Spletzer-Kyas, TSC Schwarz-Silber Marl
6. Martin Ridder/Petra Kirsten, TSC Dortmund