Lukas Gandor/Natalie Pusch gewinnen den Deutschland-Cup A Standard

Verfasst am 13. November 2016 von Ronald Frowein.

Vor ausverkauftem Haus im Rahmen der „Brühler Tanznacht“ bewarben sich 35 Hauptgruppenpaare um den Deutschland-Cup in den Standardtänzen. 14 von ihnen hatten die seltene Gelegenheit, zu animierender Livemusik der „Feedback Dancing Band“ am Abend in Ballatmosphäre ihre Tänze zu absolvieren. Lukas Gandor/Natalie Pusch gingen schon mit großem Vorsprung ins Finale und gewannen eindrucksvoll alle Tänze und damit den Meistertitel. Als weiterem TNW-Paar gelang Lukas Stodtko/Theda Delbrück der Einzug in die Endrunde. Sie wurden in drei Tänzen Zweite und beendeten das Turnier auf dem Bronzerang. Drei weitere Paare aus NRW freuten sich über die Semifinalteilnahme.

Ergebnis:

1. Lukas Gandor/Natalie Pusch, TC Seidenstadt Krefeld (5)
2. Luc Broder Albrecht/Luise Maul, TSG Nordhorn (13)
3. Lukas Stodtko/Theda Delbrück, TSC Blau-Gold-Rondo Bonn (14)
4. Grzegorz Galwa/Natalia Mikolajczyk, Tanzsportzentrum Dresden (20)
5. Maximilian Krimig/Annabell Heilmann, 1. TSC Frankfurt/Oder (24)
6. Marcel Maison/Christiane Roth, TC Blau-Orange Wiesbaden (29)

Semifinale:

9.-10. Roman Chornyi/Julia Janssen, TSC Schwarz-Gelb Aachen
9.-10. Alexander Klein/Gloria Heesen, TTC Rot-Gold Köln
14. Felix Müller/Julia Minarikova, Tanzsportgemeinschaft Bünde