TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » Neue Formationstrainer C Standard/Latein
 

Neue Formationstrainer C Standard/Latein

Verfasst am 16. September 2014 von Volker Hey.

Formationstrainer C Latein Ausbildung erfolgreich beendet

Das Pilotprojekt „Ausbildung zum Formationstrainer C Standard/Latein“ kam am vergangenen Wochenende in Bremen zu einem erfolgreichen Abschluss. Zu dieser erstmalig angebotenen Ausbildung hatten sich 40 Teilnehmer/Innen angemeldet – 37 stellten sich der Prüfung, die von 31 formationsinteressierten Tänzerinnen und Tänzern bestanden wurde.

Die Ausbildung umfasste einen Vier-Tage-Lehrgang und ein Wochenende, an denen 46 fachliche und drei überfachliche formationsspezifische Lerneinheiten absolviert wurden. 45 überfachliche Lerneinheiten, die jeweils in den einzelnen LTV’s durchgeführt werden können, müssen von den Teilnehmern noch innerhalb von zwei Jahren nachgewiesen werden, ehe die Lizenz gültig wird. Für die fachliche Ausbildung im Bereich Standard zeichnete Rüdiger Knaack verantwortlich, der Fachbereich Latein wurde durch Roberto Albanese koordiniert. Die drei Lerneinheiten „formationsspezifisch“ gestalteten Ulrich Wohlgemuth, Bundesligaausschuss Formationen, und Dr. Thomas Kokott, Ligabeauftragter West.

Die Prüfung der Standardteilnehmer fand bereits am ersten September-Wochenende im Landesleistungszentrum im Braunschweiger TSC statt und wurde durch Bundestrainer Horst Beer abgenommen. Die Lateinprüflinge trafen sich am vergangenen Wochenende in den Räumen des Grün-Gold-Club Bremen und wurden durch Evelyn Hädrich-Hörmann geprüft. Ausbildungsleiterin Birgit von Daake freute sich über den erfolgreichen Abschluss und avisierte eine weitere bundesweite Ausbildung in dieser Form.

Quelle: formationen.de