TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » Neuer Norddeutscher Meister 2015 der Jugend in Wuppertal ermittelt
 

Neuer Norddeutscher Meister 2015 der Jugend in Wuppertal ermittelt

Verfasst am 1. Juni 2015 von Marcell Belles.

JMD

Vor nicht ausverkaufter Kulisse, aber mit toller Stimmung in der Sporthalle Küllenhahn (Wuppertal-Cronenberg), präsentierten sich zwölf JMD-Jugendformationen um Ihren Norddeutschen Jugendmeister zu finden. Zusammengesetzt wurde das Teilnehmerfeld aus den Jugendverbandsligen Süd-Ost, Nord-Ost und West.

Beginnend mit einer Vorrunde, bekam man einen ersten starken Eindruck, über die Vielfältigkeit der Choreographien und das tänzerische Leistungsniveau aller teilnehmenden Formationen. Somit musste die Entscheidung für den Einzug ins Finale über eine Zwischenrunde mit acht Formationen gesucht werden. Letzt endlich schafften es fünf Formationen aus Voerde, Wolfsburg, Wuppertal, Dinslaken und Bonn. Unterstütz aus den jeweiligen Fanlagern ging der Norddeutsche Meistertitel an die Formation „Mirage“,

1. Voerder TSC Rot-Weiß. Weiterhin dürfen die Plätze eins bis sieben an der Deutschen JMD-Jugendmeisterschaft in Essen am 21. Juni 2015 teilnehmen.

 

Regionalmeisterschaft Nord/Ost

Wuppertal, 31. Mai 2015

 

1.       „Mirage“                   1. Voerder TSC Rot-Weiß              1-1-1-2-2

2.       „Twirly“                     TSA d. VfL Wolfsburg                    4-2-2-3-1

3.       „Pirouette“                TSA d. ASV Wuppertal                  2-3-4-1-5

4.       „Sunshine“               TSV Kastell Dinslaken                    5-4-3-4-4

5.        “ La Danza“             Tanzschule Lepehne-Herbst            3-5-5-5-3

6./7.   „Debut“                    TSA im TC Schöningen

6./7.   „Les Papillons“         TSA d. Wilsdruffer Tanzteam

8.        „Sugarcubes“          TSA im TC Schöningen

9./10. „la passion“              Modern Dance Club Gera

9./10. „Jellybee“                 CITYDANCE Fit&Fun Saalfeld

11.       „Jazzy Jumps“        Jazz Dance Club Cottbus 99″

12.       „Dance Girls“          TC Schwarz-Silber Halle