Ruhr-Casino baut Spitzenplatz weiter aus, Emsdetten wieder weiter vorn

Verfasst am 29. März 2015 von Volker Hey.

Regionalliga West Latein gastiert in Witten

Das B-Team des Ruhr-Casino Bochum konnte alle Wertungsrichter überzeugen und sah alle Bestnoten. Über den zweiten Platz freute sich erneut das A-Team des TSA des TSV Bocholt. Das A-Team des Ruhr-Tanzclub Witten konnte den dritten Platz von letztem Turnier bestätigen. Einen großen Sprung nach Vorn gelang dem A-Team des 1. TSC Emsdetten ‘young & old’, das bei diesem Turnier Platz Vier erreichte. Den fünften Platz ertanzte sich das A-Team des TTC Rot-Weiß-Silber Bochum, vor dem A-Team des TSK Schwarz-Gold Oberhausen. Das Kleine Finale gewann erneut das B-Team FG TSZ Aachen / TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß B, gefolgt von TSC Borken Rot-Weiß A auf Rang Acht, sowie TSC Schwarz-Gelb Aachen A auf Platz Neun. Auch in Witten trat das B-Team der FG TSZ Velbert / TC Seidenstadt Krefeld nicht an, sodass das Turnier mit 9 Teams ausgetragen wurde.

Text und Foto: Katrin von Buttlar

1. Ruhr-Casino d. VfL Bochum B 1 1 1 1 1
2. TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 A 3 2 3 2 2
3. Ruhr-Tanzclub Witten A 2 3 2 3 3
4. 1. TSC Emsdetten ‘young & old’ A 6 4 4 4 4
5. TTC Rot-Weiss-Silber Bochum A 4 5 5 5 6
6. TSK Schwarz Gold Oberhausen A 5 6 6 6 5
—–
7. FG TSZ Aachen / TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß B 7 7 8 7 9
8. TSC Borken Rot Weiß A 8 8 7 8 7
9. TSC Schwarz-Gelb Aachen A 9 9 9 9 8
—–
10. FG TSZ Velbert / TC Seidenstadt Krefeld B nicht angetreten