Spannende Wertungen beim 2. Turnier der Regionalliga West Latein

Verfasst am 6. März 2016 von Katrin von Buttlar.

Ereignisreicher kann ein Formationsturnier wohl kaum sein – in der Vorrunde ergab sich durch die Kreuzvergabe ein kleines, sowie ein großes Finale mit jeweils 4 Teams und auch die Wertungen hielten die Spannung bis zum Schluss.

Dieses Turnier siegte das A-Team des Ruhr-Tanzclub Witten, gefolgt von dem A-Team des TSC Emsdetten ‚young & old‘ und dem A-Team des TTC Rot-Weiss-Silber Bochum, die sich mit gleicher Wertung Rang 2 teilten. Platz 4 belegte das A-Team des Dance Sport Team Cologne.

Im kleinen Finale teilten sich ebenfalls zwei Teams den 5. Platz – der TSA des TSV Bocholt von 1868/1896 A und der TSK Schwarz Gold Oberhausen A. Das A-Teams des TSC Brühl im BTV 1879 erreichte den 7. Platz, gefolgt von der FG Grün-Gold TTC Herford/TSA im TV Ibbenbüren 1860 A.

Foto: Katrin von Buttlar

1. Ruhr-Tanzclub Witten A 4 1 2 2 2

2.5. TSC Emsdetten ‚young & old‘ A 2 1 2 3 3 1
2.5 TTC Rot-Weiss-Silber Bochum A 2 3 1 1 3
4. Dance Sport Team Cologne A 3 4 4 4 4
—–
5.5 TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 A 8 5 6 5 7
5.5 TSK Schwarz Gold Oberhausen A 5 6 5 7 8
7. TSC Brühl im BTV 1879 A 6 7 8 7 7
8. FG Grün-Gold TTC Herford/TSA im TV Ibbenbüren 1860 A 7 8 7 8 5