DTSA

Termine / Angemeldete DTSA-Abnahmen

Termine / Angemeldete DTSA-Abnahmen

Hier finden Sie die Termine zu Abnahmen des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) im TNW. Gäste können sich direkt zu einer Abnahme an den Ausrichter wenden. Die Anmeldefrist beträgt 14 Tage vor dem Abnahmetermin. Eventuell abweichende Anmeldefristen werden entsprechend erwähnt.

15.09.2022 – DTSA beim TSC Rondo Bonn
Datum: 15.09.2022 – Uhrzeit: 19:30 – 22:00
Ausrichter: TSC Blau-Gold Rondo Bonn
Veranstaltungsort: TSC Blau-Gold Rondo Bonn, Auguststr. 4, 53229 Bonn
❯  Informationen   ❯  Website



25.09.2022 – DTSA beim TSC Brühl im BTV 1879 e.V.
Datum: 25.09.2022 – Uhrzeit: 13:00 – 17:00
Ausrichter: TSC Brühl im BTV 1879
Veranstaltungsort: TSC Brühl im BTV 1879, Bonnstr. 200 b, 50321 Brühl
❯  Informationen   ❯  Website



23.10.2022 – DTSA im Tanzsportclub Harmonie 1978 e.V.
Datum: 23.10.2022 – Uhrzeit: 15:00 – 18:00
Ausrichter:
Veranstaltungsort: Tanzsportclub Harmonie 1978 e.V., Bottroper Str.1, 46244 Bottrop-Kirchhellen
❯  Informationen   ❯  Website



DTSA-Gebühren

Die Gebühren für die im Zusammenhang mit dem Deutschen Tanzsportabzeichen entstehenden Lieferungen und Leistungen betragen:

  • Tanzsternchen (klein/groß) – 1,40 Euro
  • Schulsport – 2,34 Euro
  • in Bronze/Silber/Gold (auch mit Zahl der Wiederholungen – 4,00 Euro
  • in Brillant (auch mit Zahl der Wiederholungen) – 5,00 Euro


Auf diese Netto-Gebühren erhalten die Landestanzsportverbände eine Vergütung von 30%.


DTSA-Abnahmen in 2022:

Das TNW-Präsidium unterstützt Vereine, die in 2022 eine DTSA-Abnahme durchführen wollen und erstattet auf Antrag das Honorar inkl. Fahrtkosten des/der eingesetzten DTSA-Abnehmer*innen. Hierzu müssen die Abrechnungsformulare/Quittungen, aus denen das Honorar sowie die Fahrtkosten ersichtlich werden, an den Beauftragten für das DTSA gesandt werden.

DTSA-Abnehmer*innen-Lizenz

Hinweise zur Verlängerung der DTSA-Abnehmer*innen-Lizenz:

Der Deutsche Tanzsportverband hat bereits im vergangenen Jahr bekannt gegeben, dass der Lizenzzeitraum wegen der vielen Ausfälle von Schulungsmaßnahmen von zwei Jahre auf vier Jahre angehoben wird. Die DOSB- und DTV-Lizenzen (mit Gültigkeit bis zum 31.12.2021) bleiben demnach bis Ende 2023 gültig. Analog dazu werden in den Jahren 2020 bis 2023 besuchte Erhalt-Schulungen für die Lizenz-Verlängerung des Zeitraums 2024/2025 angerechnet.

Auf dem TNW-Verbandstag am 27.09.2020 wurde auf Vorschlag des Präsidiums beschlossen, dass die Gebühren für die Ausstellung und Verlängerung von Trainer- und DTSA-Abnehmerlizenzen entfallen.