Stillness und Silence „Nur schnell ist genauso langweilig wie nur langsam!“

Verfasst am 11. Mai 2014 von Robert Soencksen.

Referentin Sybill Daute gab mit diesem Satz den Teilnehmern des diesjährigen Standard-Kombilehrgangs eine knappe Zusammenfassung des Themas. Zusammen mit Martina Wessel-Therhorn und Mark Schulze-Altmann verstand sie es hervorragend die Standardtänzer, Trainer und Wertungsrichter bei den Lectures und Workshops für dieses Thema zu sensibilisieren. Sehr pragmatisch gingen alle drei Referenten vor und versorgten die jeweilige Zielgruppe mit praktischen Tipps und Beispielen für die Umsetzung. Höhepunkt der Veranstaltung im Boston-Club in Düsseldorf war die Lecture von Domenico Soale, der mit tatkräftiger Unterstützung des Bundeskaderpaares Valentin Lusin und Renata Busheeva dem Fachpublikum seine Sicht von Stillness und Silence vermittelte. Im Bild sind Domenico und Renata in Aktion zu sehen (Foto: Fleischer).

Das Ergebnis des in den Kombilehrgang eingebetteten offenen Turniers der Hauptgruppe B-Standard ist nun auf der Seite des Boston-Clubs einzusehen.