TNW – Tanzsport in Nordrhein-Westfalen » » Tanzsportbetonte Schule – schulsportbetonter Verein
 

Tanzsportbetonte Schule – schulsportbetonter Verein

Verfasst am 5. August 2015 von Juliane Pladek-Stille.

Der Deutsche Tanzsportverband verleiht die Prädikate „Tanzsportbetonte Schule“ und „Schulsportbetonter Verein“ an Schulen und Mitgliedsvereine des DTV, die sich um die Förderung des Tanzsports an Schulen verdient machen. Ausgezeichnet werden tanzsportliche Aktivitäten (z. B. in Arbeitsgemeinschaften, in Wahlpflichtkursen, im Sportunterricht), die im Schuljahr 2014/2015 kontinuierlich angeboten wurden und im laufenden Schuljahr 2015/2016 weiterhin stattfinden.
Die Schulsportbeauftragten der Länder empfehlen die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) und/oder des Tanzsternchens durchzuführen. Sollten im Bundesland des Bewerbers schulsportliche Wettbewerbe im Tanzen seitens des Landestanzsportverbands oder der Schulbehörde (z. B. „Jugend trainiert für Olympia“) durchgeführt werden, ist eine Teilnahme wünschenswert. Auskünfte erteilen die Schulsportbeauftragten der Länder oder der Schulsportbeauftragte DTV (schulsport@tanzsport.de). Das Zertifikat wird für die Dauer von zwei Jahren verliehen. Mehrere Vereine und Schulen erhalten eine Förderung als besondere Auszeichnung in Höhe von € 250 bis zu € 500.
Schriftliche Bewerbungen mit ausgefülltem Kriterienkatalog bitte an die Geschäftsstelle Deutscher Tanzsportverband, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt am Main. Bewerbungsschluss: 31.10.2015.
Der Kriterienkatalog kann auf der Homepage des DTV unter www.tanzsport.de > Bereich Sport / Ausschreibungen heruntergeladen oder direkt über die Geschäftsstelle dtv@tanzsport.de bezogen werden.
Dr. Hans-Jürgen Burger, Schulsportbeauftragter des DTV