TNW-Paare erfolgreich beim Holland Dans Spektakel

Verfasst am 16. April 2015 von Volker Hey.

Zum 27. Mal fanden am Osterwochenende im niederländischen Cuijk die Dutch Open im Rahmen des Holland Dans Spektakel statt. Der Samstag und Sonntag waren geprägt durch die Turniere der Rollstuhltanzpaare von der Anfängerklasse bis zum World Cup. Der TNW war durch drei Paare vertreten. Zwei Paare waren Samstags im World Cup angetreten. In der Kombi Standard LWD1 wurden Reiner Kober und Birgit Habben-Kober von der VTG Grün-Gold Recklinghausen zweite, hinter Tuuli Harju und Marko Ukkola aus Finnland. In der Klasse Kombi Standard LWD2 verpassten Thomas und Eva Hassa vom Duisburger TSC Charleston nur knapp das Halbfinale und landeten auf Rang 11.

Am Sonntag starteten beide Paare in der Seniorenklasse. Hier siegten Reiner Kober und Birgit Habben-Kober in ihrer Startklasse, Thomas und Eva Hassa erreichten Rang Drei in der LWD2. In der Amateurklasse standen Rolf Rink und Marion Golzem für die TSG Leverkusen auf dem Parkett und wurden in der A-Klasse Kombi LWD2 neunte, in einem starken Starterfeld.
Das hochkarätig besuchte Turnier stellt eine gute Vorbereitung für die bereits Anfang Mai stattfindenden Turniere des Deutschlandpokals sowie der Deutschen Meisterschaft im Rollstuhltanz in Rheinsberg dar.