TNW-Paare in den Top 4 bestätigt

Verfasst am 6. November 2016 von Robert Soencksen.

Die Deutsche Meisterschaft 2016 in den Standardtänzen hat die bestehenden Leistungsverhältnisse in der Spitze bestätigt. Valentin und Renata Lusin sowie Dumitru Doga/Sarah Ertmer konnten ihre Positionen auf Platz drei und vier in Deutschland eindrucksvoll verteidigen. Im Aachener Eurogress bei einer rundum gelungenen Deutschen Meisterschaft traten 38 Paare zur Vorrunde an, darunter 8 Paare aus dem TNW. Im Viertelfinale waren es noch sechs, ab dem Semifinale nur noch die beiden Top-Paare, die mit der deutschen Spitze mithalten können. Und beide Paare konnten die Angriffe der jungen Nachrücker souverän abwehren. Vor vollem Haus und bei einer tollen Stimmung gab es nach dem Finale für alle Paare Standing Ovations.

Ergebnis:

1. Simone Segatori/Annette Sudol, TSC Astoria Stuttgart (5)
2. Anton Skuratov/Alena Uehlin, TTC München (10)
3. Valentin Lusin/Renata Lusin, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß (15)
4. Dumitru Doga/Sarah Ertmer, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß (20)
5. Anatoliy Novoselov/Tasja Schulz-Novoselov, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (25)
6. Alexandru Ionel/Isabel Tinnis, Braunschweig Dance Company (32)
7. Grigorij Gelfond/Katarina Bauer, TC Blau-Orange Wiesbaden (33)


18. Tobias Soencksen/Angi Solymosi, TGC Rot-Weiß Porz
19.-23. Christian Stejzel/Natalie Schneider, Bielefelder TC Metropol
19.-23. Mark Verlotski/Dina Verlotski, Grün-Gold-Casino Wuppertal
19.-23. Philip Andraus/Virginia Lesniak, Art of Dance, Köln