Turnier- und Seriensieg bei den “Goldenen 55“ für Bernd Farwick und PetraVoosholz

Verfasst am 30. Oktober 2016 von Volker Hey.

Der Tanzsportclub Rot-Gold Würzburg war Gastgeber diesjährigen Endveranstaltung der beliebten Turnierserie „Goldenen 55“, die im Rahmen eines Gala-Balls in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim ausgerichtet wurde. 98 Paare hatten im Laufe des Jahres an den Qualifikationsturnieren teilgenommen. 26 der 36 qualifizierten Paare waren zur Abschlussveranstaltung angereist, um den Sieger der diesjährigen Turnierserie zu ermitteln. Mit einem klaren ersten Platz in allen fünf Tänzen konnten Bernd Farwick/Petra Voosholz (TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven) den Turniersieg ertanzen und sich damit auch den Gesamtsieg der Turnierserie 2016 sichern.

Finale Endveranstaltung:

1. Bernd Farwick/Petra Voosholz, TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven
2. Hans Sieling/Petra Sieling, TSC Fulda
3. Jens Wolff/Maike Wolff, Club Saltatio Hamburg
4. Prof. Dr. Knut Möller/Dr. Iris Möller, TTC Rot-Weiß Freiburg
5. Uwe Bodinet/Dr. Cornelia Bodinet, TanzSportZentrum Braunschweig
6. Oliver Luthardt/Anne Hinz, Tanzclub Concordia Lübeck

In der Gesamtabrechnung der „Goldenen 55“ wurden dieselben sechs Paare geehrt. Auch die Reihenfolge war fast identisch, bis auf das vierte und sechste Paar, die ihre Plätze getauscht haben:

1. Bernd Farwick/Petra Voosholz, TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven
2. Hans Sieling/Petra Sieling, TSC Fulda
3. Jens Wolff/Maike Wolff, Club Saltatio Hamburg
4. Oliver Luthardt/Anne Hinz, Tanzclub Concordia Lübeck
5. Uwe Bodinet/Dr. Cornelia Bodinet, TanzSportZentrum Braunschweig
6. Prof. Dr. Knut Möller/Dr. Iris Möller, TTC Rot-Weiß Freiburg