Vadim Lehmann/Maria Kleinschmidt Vierte auf der U21 Kombi-WM

Verfasst am 17. November 2014 von Volker Hey.

Wie für die Senioren II Standard wurde auch die Weltmeisterschaft U21 über Zehn Tänze in Vancouver, Kanada, ausgerichtet. Als Vertreter für Tanzsport Deutschland waren Vadim Lehmann/Maria Kleinschmidt nominiert.Die beiden erreichten im mit 21 Paaren besetzten Turnier das Finale mühelos, zogen sogar nach Kreuzen als Dritte ins Finale ein.

Allein auf die lateinamerikanischen Tänze bezogen, hätten sie sich über einen Vizeweltmeistertitel freuen können. Doch in den Standardtänzen wurden sie auf den sechsten Platz gewertet, sodass sie im Ergebnis der Kombi-Weltmeisterschaft auf den vierten Platz kamen. Nach einer ausgiebigen Sightseeingtour kehrten die beiden WM-Vierten stolz und zufrieden zurück.

Quelle: DTV

Finale WM U21 Kombination:
1. Winson Tam/Anastasia Novikova, Kanada
2. Yury Batyrev/Milena Barabanova, Russland
3. Armand Fazullin/Klaudia Iwanska, Polen
4. Vadim Lehmann/Maria Kleinschmidt, TC Seidenstadt Krefeld
5. Errol Williamson/Ami Williamson, Dänemark
6. Shahar Zismanovich/Marika Odikadze, Israel