Valentin und Renata Lusin im Finale der World Open Standard

Verfasst am 6. Juli 2014 von Volker Hey.

Exakt die gleiche Anzahl an Paaren wie im Vorjahr ging im Turnier der WDSF World Open an den Start. 117 Teilnehmer aus 24 Nationen tanzten um die begehrten Ranglistenpunkte – und das bis Mitten in die Nacht hinein. Kurz vor 3:00Uhr stand dann endlich der Sieger fest: Die Italiener Francesco Galuppo / Debora Pacini konnten sich das erste Mal gegen ihre Konkurrenz aus Moldawien durchsetzen. Mit 3:2 gewonnen Tänzen verwiesen sie Nikolay Darin / Natalia Seridina auf den zweiten Platz. Dritte des Turnieres wurden Giuseppe Longarini / Katarzyna Kapral. Trotz einem vierten Platz im Langsamen Walzer und Slowfox, mussten Valetin und Renata Lusin die Dänen Pasquale Farina / Sofie Korborg an sich vorbei ziehen lassen. Sechste im Finale wurden Dmitri Kolobov / Signe Busk.

1. Francesco Galuppo / Debora Pacini, Italien (7)
2. Nikolay Darin / Natalia Seredina, Moldawien (8)
3. Guiseppe Longarini / Katarzyna Kapral, Polen (17)
4. Pasquale Farina / Sofie Koborg, Dänemark (20)
5. Valentin und Renata Lusin, Deutschland (24)
6. Dmitri Kolobov / Signe Busk, Dänemark (29)